Schnittpunkt der Höhengeraden

Neue Frage »

Wing1 Auf diesen Beitrag antworten »
Schnittpunkt der Höhengeraden
Meine Frage:
Wie berechne ich den Schnittpunkt der Höhengeraden ?
Gegeben sei das Dreieck mit den Eckpunkten A(6/0), B(4/-2), C(0/4)

Meine Ideen:
hc orthogonal zu AB= (1/-1) * (-2/-2)

Wie kommt man denn auf hc (1/-1) ?

Wie berechnet man die Höhengeraden ?
mYthos Auf diesen Beitrag antworten »

Die Höhengerade durch C enthält den Punkt C(0; 4) und den Richtungsvektor* (-1; 1)
Weiter geht's mit der Punkt-Richtungsform**.

(*) Vektor AB = (-2;-2), diesen kannst du durchaus zu (1; 1) abkürzen, solange es nur um die Richtung geht. Der Normalvektor darauf hat vertauschte Komponenten, wobei bei einer davon das Vorzeichen zu ändern ist

(**)
Punkt-Richtungsform:
Vektoriell: Parametergleichung der Geraden
Koordinatenform: y - y1 = m(x - x1), m ... Steigung (Steigung von c ist 1, die der Normalen -1, wegen m_normale = -1/m_gerade)

mY+
 
 
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »