Umgangston! Konstruktion mit Lineal

Neue Frage »

Egaus Auf diesen Beitrag antworten »
Konstruktion mit Lineal
Hallo,
wie konstruiert man ausschließlich mit Lineal(das Lineal dient nur für Linienziehen, nicht zum Messen) folgendes: Gegeben ein Kreis mit Mittelpunkt M. Durch M geht die Gerade G mit 60° zur X-Achse. Der Nullpunkt der Koordinaten ist der Punkt M. Gegeben auch der Punkt P(12,7). Wie findet man den Punkt P1 auf der Geraden G, der verbunden mit P die Senkrechte auf die Gerade G darstellt? Die Aufgabe stammt aus einem Medium und gibt keinen Gewinn.
Gruß, Egaus
sulo Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Konstruktion mit Lineal
Mich erinnert deine Beteuerung, dass diese Aufgabe keine Wettbewerbsaufgabe ist, an diese Geschichte: Kreise im gleichseitigen Dreieck

Bitte nenne uns das Medium, aus dem die Aufgabe stammt.
Ein Foto des Aufgabenblattes wäre auch angebracht.

Nicht zuletzt solltest du dir angewöhnen, dich für erhaltene Hilfen zu bedanken. In deinen letzten Threads hast du dich nicht mehr gemeldet und dich auch nicht bei deinen Helfern bedankt:
Seltene Ziehung 6 aus 49
Zahlensystem mit Basis 4
Dreiecke im Dreieck
Wahrscheinlichkeit zweier Summen
Volumen eines Körpers
Prozentsatz der Zahl 5

Das ist nicht schön und es könnte sein, dass dir keiner mehr helfen möchte.
 
 
riwe Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Konstruktion mit Lineal
nebenbei würde die Suchfunktion einen Beitrag von opi zu diesem Thema liefern, womit alles klar sein sollte Augenzwinkern

(ein Bilderl dazu erspare ich mir zum gegenwärtigen Zeitpunkt)
Egaus Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Konstruktion mit Lineal
Hallo sulo,
für solchen Mist, den du hier schreibst, kann sich wohl keiner bedanken. Für Hilfe, die das auch wirklich war, habe ich immer Worte des Dankes gefunden.
Grüße, Egaus
Steffen Bühler Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Konstruktion mit Lineal
Und damit ist hier Schluss.
sulo Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Konstruktion mit Lineal
Ich habe den Thread noch einmal geöffnet, um auf einen Satz von Egaus zu reagieren.

Zitat:
Original von Egaus
Für Hilfe, die das auch wirklich war, habe ich immer Worte des Dankes gefunden.


Das ist ein Schlag ins Gesicht fast aller Helfer, die sich mit deiner Anfrage auseinandergesetzt haben und einen Antwortbeitrag formuliert haben.
Sie haben sich Zeit für dich genommen und sich bemüht, dir zu helfen.

Und da hast du die Chuzpe zu sagen, nur für wirkliche Hilfe bedankst du dich. Mit anderen Worten: Die anderen Helfer haben keinen Dank (und auch keine weitere Reaktion) verdient, weil sie dir nicht wirklich geholfen haben.

Eine solche Arroganz ist einfach unfassbar.
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »