Prozentuale Veränderung des Erfolges

Neue Frage »

Hansiati Auf diesen Beitrag antworten »
Prozentuale Veränderung des Erfolges
Meine Frage:
Hallo Leute,

leider bin ich in Rechnen schlecht und komme unterschiedliche Lösungen zu derselben Aufgabe:

Ein Unternehmen verdiente 2013 5.000 ? Gewinn. 2014 aber einen Verlust von -500 EUR.

Um wie viel % hat sich das ergebnis geändert?


Meine Ideen:

Antwort 1 -> 5000-500 = 4500 / 5000 = 90%
Antwort 2 -> -500-5000= -5500 / -500 = -1100%
Dopap Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Prozentuale Veränderung des Erfolges
Antwort 1 -> 5000-(-500) = 5500 / 5000 = 110%

------------------------ mit Vorzeichen:

-500-5000 = -5500 / 5000 = -110%
Elvis Auf diesen Beitrag antworten »

kann ich so nicht glauben, deshalb halte ich folgende Gleichung für richtig:



Die Veränderung des Gewinns von im Jahr x zu im Jahr x+1 ist aber gleich , also

Beipiel: Wenn sich ein Gewinn von auf erhöht, so ist das ja auch eine prozentuale Veränderung von
und nicht um
.
Hansiati Auf diesen Beitrag antworten »

danke verwirrt verwirrt
Dopap Auf diesen Beitrag antworten »

au, da haben bei mir die Bruchstriche gefehlt. unglücklich

Für eine relative Änderung gibt es 2 Sprechweisen:

1.) relative Änderung um % :

und

2.) relative Änderung auf %:

Beispiel: Die Gewährung eines Rabattes ändert den Preis von 200€ auf 196€. Das ist eine ( relative ) Änderung um -2% und/oder eine Änderung auf 98%
ich denke, da gibt es keine Einwände.

dein Beispiel ist etwas "komisch" da die Änderung heftig ist, aber es ergibt sich rechnerisch

1.) Änderung um -110%
2.) Änderung auf -10%

kann das deine Restzweifel ( verwirrt verwirrt ) beseitigen ?
Elvis Auf diesen Beitrag antworten »

kleine Korrektur:

1.) relative Änderung um -1100%
2.) relative Änderung auf -1000%
 
 
Dopap Auf diesen Beitrag antworten »

Ich kann dir leider gedanklich nicht folgen. verwirrt
gast1608 Auf diesen Beitrag antworten »

Ich sehe das wie Dopap:

Hätten sie 0 Gewinn gemacht hätten sie 100% Verlust gemacht. 5000 sind also 100%.
Durch das Rutschen in die Verlustzone erhöht sich der Verlust nochmal um 10%. Denn 500 sind 10% von 5000.
Analog: Wäre der Gewinn auf 11500 gestiegen, wären das auch 110% (Zuwachs).
Was nach oben gilt, muss auch nach unten gelten. Wink
Dopap Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von gast1608
Ich sehe das wie Dopap:


eigentlich gibt es keine verschiedenen Sichtweisen, wenn man die Definitionen akzeptiert, und den Umstand, dass immer alter Wert=Grundwert gilt.

Wenn nicht, dann spricht man von Prozentpunkten.
Beispiel : die CDU legte um 2%Punkte zu...

Zitat:
Analog: Wäre der Gewinn auf 11500 gestiegen, wären das auch 110% (Zuwachs).
Was nach oben gilt, muss auch nach unten gelten. Wink


sind das nicht: geschockt
gast1608 Auf diesen Beitrag antworten »

Es sollte natürlich 10500, nicht 11500 heißen. traurig
Danke für den Hinweis. smile
Elvis Auf diesen Beitrag antworten »

Tut mir leid, ich habe gestern "alt" und "neu" verwechselt. Hammer
Neuer Tag, neues Glück: Dopap hat auf ganzer Linie recht. smile
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »