Abbildung einer Potenzmenge in eine Potenzmenge

Neue Frage »

te one Auf diesen Beitrag antworten »
Abbildung einer Potenzmenge in eine Potenzmenge
Guten Abend,

sitze nun schon lange vor der letzten kleinen Aufgabe und bin mir unsicher:
Zitat:
Ist die folgende Abbildung surjektiv oder/und injektiv?


Mein Gedanke:
ist eine Menge von Mengen. Wenn ich nun also das Element 17 herausnehmen möchte, nehme ich nie etwas heraus, denn die 17 ist wenn dann ein Element der Untermenge.
Somit schließe ich daraus:
- surjektiv: Ja
- injektiv: Ja

Ist das korrekt so?

Danke schonmal und schöne Grüße
IfindU Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Abbildung einer Potenzmenge in eine Potenzmenge
Zitat:
Original von te one
ist eine Menge von Mengen.


Nein, es ist , d.h. M ist ein Element der Mengen von Mengen, d.h. eine Teilmenge von oder in kurz: .

Also noch einmal von vorne Augenzwinkern
 
 
te one Auf diesen Beitrag antworten »

Arrggg...Wäre ja zu einfach gewesen smile

Nunja dann fällt die Untermenge {17} raus, wodurch:
- surjektiv: Nein
Und da ich davon ausgehe, dass gilt, habe ich im Bild von f zweimal die leere Menge... Somit ist die Abbildung nichtmehr linkseindeutig
- injektiv: Nein

So richtig?

Verrückt über was man sich als Informatiker in der zweiten Studienwoche den Kopf zerbricht verwirrt
IfindU Auf diesen Beitrag antworten »

So ists richtig Freude
te one Auf diesen Beitrag antworten »

Dankeschön für die schnelle Hilfe.

War ja einfach Hammer (wenn mans weiß)
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »