Verständnisfrage zur Varianz

Neue Frage »

NichtregNutzer Auf diesen Beitrag antworten »
Verständnisfrage zur Varianz
Meine Frage:
Ich habe gegeben




Gesucht: Erwartungswert und Varianz



da bin ich ja noch dabei

Für die Varianz soll aber gelten:




Meine Ideen:
Hallo Leute,

zur Rechnung oben zur Ermittlung der Varianz
Ich habe es versucht, mit dieser Formel auszurechnen:



Wo ist mein Fehler?
EX² ist nicht einfach 1/n * 179160, oder?

Gibt es denn Alternativmöglichkeiten zur Lösung, die oben steht?

Dankje im Voraus.
HAL 9000 Auf diesen Beitrag antworten »

Da unterliegst du einem immer wieder auftretenden grundsätzlichen Denkfehler, der aus einem mangelhaften Verständnis des Grundprinzips der Statistik resultiert:

Es geht hier NICHT darum, dass und gegeben sind und daraus und berechnet werden. unglücklich

Sondern es ist eine Realisierung (d.h. konkrete Stichprobe) von gegeben, bzw. davon nur die Summen und , und es sollen daraus und geschätzt werden. Und dazu dienen

Mittelwert als Schätzung für

und

empirische Varianz als Schätzung für .

Faktor bewirkt, dass Schätzung erwartungstreu für ist - das wäre bei nicht der Fall.
 
 
NichtregNutzer Auf diesen Beitrag antworten »

HAL 9000, ich danke dir!
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »