Topologie

Neue Frage »

Topo16 Auf diesen Beitrag antworten »
Topologie
Meine Frage:
Hallo smile
Zu folgende Aufgabe aus dem Übungsbuch von Otto Forster gibt es leider keine nähere Erläuterungen.

Hat jemand hierfür eine Lösung ?? Wäre echt super. Ich weiß, dass ich besser selbst rechen sollte. Allerdings habe ich noch eine Menge andere Aufgaben zu lösen für eine Klausur und würde hier gern einfach nur den Lösungsweg nachvollziehen. Wäre super dankbar dafür.

Vielleicht kann mir ja jemand einmal die Schritte erläutern.

Die Aufgabe:

Seien K ? R^n, L ? R^m kompakt. Man zeige: K×L?R^(m+n) ist genau dann kompakt , wenn K und L kompakt sind


Meine Ideen:
Super lieben Dank
Elvis Auf diesen Beitrag antworten »

Die Aufgabe kann nicht so lauten. Man kann nicht K und L kompakt voraussetzen ("Seien ...") und dann die Äquivalenz beweisen wollen ("...genau dann ..., wenn ...").

Tipps:
1. Aufgabe richtig formulieren.
2. Aufgabe richtig aufschreiben.
3. Definition der Kompaktheit anwenden.
 
 
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »