Lineare Regression: Marketing und Umsatz

Neue Frage »

Heinchen Auf diesen Beitrag antworten »
Lineare Regression: Marketing und Umsatz
Meine Frage:
Aufgabe

Meine Ideen:

x
Marketing-Ausgaben (in Tsd. ?) 100 200 100 250 300
y Beobachtete Umsatzsteigerung (in %) +0 +2 +1 +3 +4


Die Regressionsgerade sei: yî=-1,315%+0,010%*xi

Welche Umsatzsteigerung kann gemäß diesem Modell erwartet werden, wenn man 100.000? in Marketing-Ausgaben investiert?
--> meine Idee wäre 1%, aber dies ist falsch. Wenn man in die Regressionsgerade 100 einsetz kommt -0,315 raus

Bestimme das Bestimmtheitsmaß:
--> ich habe die erklärte Varianz berechnet: 0,63992 und die Gesamtvarianz: 4,0025 --> R2=-0,63992/4,0025=0,1599 --> aber dies ist auch falsch? was sind meine Fehler?
mYthos Auf diesen Beitrag antworten »

Die Regressionsgerade müsste genauer lauten: y = 0,0171x - 1,266

Die anderen (richtigen) Werte wären

KOVAR = 110 (Covarianz)
VAR = 6400 (Varianz)
--> k = 110/6400 = rd. 0,0172
Regressionsgerade: y = 0,0172x - 1,266

KORREL = 0,972 (Korrelationskoeffizient R)
BSTM = 0,945 (Bestimmtheitsmaß R²)
-------
Wenn letztendlich 100 in die Regressionsgleichung eingesetzt wird, erhalten wir rd. 0,45

mY+
 
 
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »