Jährliche Wiederholung

Neue Frage »

Martu Auf diesen Beitrag antworten »
Jährliche Wiederholung
Hallo ihr lieben,

eine ganz allgemeine Frage zur Stochastik.

Ein Ereignis E tritt jedes Jahr mit einer Wahrscheinlichkeit von 0,4 % ein.

Wie wahrscheinlich ist es, dass das Ereignis E nach 10 Jahren mindestens einmal eingetreten ist.

Wäre dafür dankbar, wenn wer mein Kopfzerbrechen beenden könnte >_>

Ganz lieben Dank,

Martu
HAL 9000 Auf diesen Beitrag antworten »

Betrachte die Gegenereignisse, d.h., Ereignis tritt nicht in einem bzw. in zehn Jahren auf - und wie die beiden miteiander verknüpft sind.
 
 
Martu Auf diesen Beitrag antworten »

Danke für die Antwort soweit smile

Eigentlich kann man sich das ganze doch in einem Baumdiagramm vorstellen.

Ich nehme genau den Fall, dass dieses Ereignis nie eintritt.

Das entspricht in 10 Jahren (n = 10) doch p = .

Dazu die Gegenwahrscheinlichkeit 1-p = 0,04 = 4 %

Hab ich das jetzt richtig verstanden?

Dass das Ergebnis jetzt einfach der 0,4 % * 10a entspricht ist der Tatsache geschuldet, dass die Prozentzahlen so stark an 0 oder 1 grenzen ist das richtig?
Dopap Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Martu

Das entspricht in 10 Jahren (n = 10) doch p = .

Dazu die Gegenwahrscheinlichkeit 1-p = 0,04 = 4 %

Hab ich das jetzt richtig verstanden ?


Nicht ganz.

ist die Gegenwahrscheinlichkeit.

In Worten: die Wahrscheinlichkeit dass mindestens ein E in 10 Jahren auftritt.
HAL 9000 Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Martu
Dass das Ergebnis jetzt einfach der 0,4 % * 10a entspricht

Nicht genau:

Das ist echt kleiner als 4%, wenn auch nicht viel. Bei 100 statt 10 Jahren ist der Effekt spürbarer. Augenzwinkern
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »