Studium auf alternativem Wege absolvieren - Stigmata?

Neue Frage »

EinSTein222 Auf diesen Beitrag antworten »
Studium auf alternativem Wege absolvieren - Stigmata?
Weil mir die Werbung tagtäglich auf der Straße, in der Bahn, in Zeitschriften entgegen springt - seh nur ich das so oder lastet im allgemeinen ein gewisses Stigmata auf Alternativstudien?

Denke ich da zum Beispiel an das Fernstudium - wie sollst du dir selbst Stoff beibringen können für den andere mehrfach Seminare, Vorlesungen etc besuchen müssen?
Ich kann mir nicht vorstellen dass ein solcher Studienabschluss ebenso anerkannt ist im Berufsleben wie der einer angesehenen Universität, die man tatsächlich auch besucht.
Bin ich da etwa zu konservativ?
moody_ds Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Studium auf alternativem Wege absolvieren - Stigmata?
Zitat:
Original von EinSTein222
Denke ich da zum Beispiel an das Fernstudium - wie sollst du dir selbst Stoff beibringen können für den andere mehrfach Seminare, Vorlesungen etc besuchen müssen?

Auch bei einem normalen Studium läuft es letztendlich darauf hinaus, dass man sich viel selbst bei bringen muss. War zumindest bei uns so Augenzwinkern

Zur eigentlichen Frage kann ich leider nichts beitragen verwirrt
 
 
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »