Ganzrationale Funktion

Neue Frage »

Silverfox123 Auf diesen Beitrag antworten »
Ganzrationale Funktion
Hallo, ich komme mit einer Aufgabe nicht weiter. Es geht um dir Anwendung von ganzrationale Funktionen.

Die Aufgabe:
Ein Tachometer speichert die Strecke die er zurücklegt im Zusammenhang zur Zeit in Stunden. Betrachtet werden die ersten sechs Stunden. Die Entwicklung lässt sich mit der Funktion f mit

F(x)= -0,05x^6 + 0.95x^5 - 6,95x^4 + 24,25x^3 - 40x^2 + 25x

Die Aufgaben dazu
Berechne wie weit der Radfahrer nach 2 Stunden vom Startwert entfernt ist.

Berechne wann der Radfahrer am weitesten vom Startwert entfernt ist

Berechne alle Zeitpunkte zu denen der Radfahrer über einen Kilometer vom Startwert entfernt ist

Ich weiß jetzt nicht genau wie ich anfangen soll. Setzte ich bei a 2 bei x ein oder nur bei den ersten beiden Potenten? Bei b benötige ich glaube ich die Extrempunkte, aber wie berechne ich diese?
Steffen Bühler Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Ganzrationale Funktion
Willkommen im Matheboard!

Zitat:
Original von Silverfox123
Setzte ich bei a 2 bei x ein

Ja.

Zitat:
Original von Silverfox123
Bei b benötige ich glaube ich die Extrempunkte, aber wie berechne ich diese?

Durch Nullsetzen der Ableitung.

Viele Grüße
Steffen
 
 
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »