Normalverteilung, Wahrscheinlichkeit gesucht, Textaufgabe

Neue Frage »

Jenkins Auf diesen Beitrag antworten »
Normalverteilung, Wahrscheinlichkeit gesucht, Textaufgabe
Meine Frage:
Hallo zusammen,ich bräuchte Hilfe zu folgender Aufgabe:

Sie helfen beim Bau einer Eisenbahnstrecke mit. Es sollen 4150m Gleis verlegt werden. Der Lieferant liefert dabei Gleisabschnitte Xi, deren Länge normalverteilt und unabhängig sei. Erwartete Länge eines Gleisabschnittes ist 10m mit Variant 25m^2. Insgesamt wurden 400 Stk. bestellt. Wie ist die verlegte Gleislänge verteilt ? Mit welcher Wahrscheinlichkeit reichen die bestellten Schienen nicht aus?

Den ersten Teil der Aufgabe verstehe ich. Probleme macht mir der zweite Teil zur Frage mit der Wahrscheinlichkeit. Ich verstehe absolut den Ansatz hier nicht, in welche Richtung man gehen soll. Deswegen konnte ich auch keinen aussagekräftigen Titel geben... Könnte mir jemand weiterhelfen ?

Meine Ideen:
Teil 1.
normalverteilt. S ~ (400*10; 400*25^2). > S ~ (4000, 10.000)

Teil 2.
Nullhypothese: Erwartungswert * Anzahl > 4150m [größer gleich]
Gegenhypthese: Erwartungswert * Anzahl < 4150m
Dopap Auf diesen Beitrag antworten »

du musst die Verteilung der Gleisstrecke S normieren:

Sei

die Schienen sind zu kurz mit



wobei verteilt ist.
 
 
HAL 9000 Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Jenkins
normalverteilt. S ~ (400*10; 400*25^2). > S ~ (4000, 10.000)

Richtig ist mit sowie , letzteres mit Quadratwurzel .
Jenkins Auf diesen Beitrag antworten »

Gott

Vielen Dank für die schnellen Antworten!

D.h. Laut Tabelle der Normalverteilungsfunktion ist die korrekte Aussage: mit einer Wahrscheinlichkeit von 55,96% reichen die Schienen nicht aus.

Korrekt?
Dopap Auf diesen Beitrag antworten »

Kopfrechnen schwach ,! natürlich gilt:



scheint so als ob die Quelle auch mit 0.15 gerechnet hat.

vergleich mal hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Tabelle_St...ormalverteilung
HAL 9000 Auf diesen Beitrag antworten »

Vielleicht war ich nicht deutlich genug: Mit und lautet die Wahrscheinlichkeitsrechnung .
Dopap Auf diesen Beitrag antworten »

nicht korrekt.

Du, ich muss die Verteilung der Gleisstrecke S richtig so normieren:

Sei

die Schienen sind zu kurz mit

Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »