Welche Integrationsmethode

Neue Frage »

marvin101296 Auf diesen Beitrag antworten »
Welche Integrationsmethode
Hallo, ich habe folgende Aufgabe:
Berechnen Sie mit (einer) geeigneten Integrationsmethode(n)


Ich weiss nicht mit welcher Methode ich da genau herangehen sollte...
ich würde da jetzt mit der Substitutionsmethode rechnen
aber muss dafür der äußere Teil also x nicht die Ableitung des inneren Teil sein ?

x^2+1 abgeleitet 2x

wie würdet ihr vorgehen ?

LG Marvin
klarsoweit Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Welche Integrationsmethode
Alte Schreinerregel: was nicht paßt, wird passend gemacht:

Augenzwinkern
 
 
marvin101296 Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Welche Integrationsmethode
Meine Lösung:



nach dt integriert:

untere grenze a=0 und b=1

wäre das so ok ?

und wie kann ich am besten erkennen welche Integrationsmethode ich verwenden kann ? und in welchen Fällen kann ich mir nicht die Funktion anpassen ?
marvin101296 Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Welche Integrationsmethode
ok sorry, habe die Fehler denke ich mal selber gefunden smile
müsste es nicht

a=1 b=2
rücksubstitutiert: a=0 b=1
klarsoweit Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Welche Integrationsmethode
Zitat:
Original von marvin101296
müsste es nicht

a=1 b=2

Bei einem bestimmten Integral reicht es, wenn du eine (beliebige) Stammfunktion nimmst. Die Integrationskonstante ist also obsolet. Auch die Rücksubstitution ist unnötig. So lautet also die Rechnung:



Zitat:
Original von marvin101296
und wie kann ich am besten erkennen welche Integrationsmethode ich verwenden kann ?

Da hilft nur üben, üben, üben. smile
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »