Zinsrechnung mit zwei Unbekannten

Neue Frage »

Pluton Auf diesen Beitrag antworten »
Zinsrechnung mit zwei Unbekannten
Meine Frage:
Hallo zusammen,

in der Berufsschule haben ich gerade das Thema Zinsrechnung. Dort gibt es die folgende Aufgabe:


Einem Kunden werden Rechnungsbeträge gestunden:
Rechnung I: 6000,90?, 100Tage
Rechnung II: 5500,10?, 80 Tage
Rechnung III: 8100,75?, 50 Tage

Wie lauten die Zinszahlen?


Da es dort nur die Komponenten Kapital und Tage gibt, sehe ich persönlich keinen Weg, wie ich diese Aufgabe lösen kann.

Über jegliche Form der Hilfe bin ich sehr dankbar.

Meine Ideen:
/
Gast291017 Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Zinsrechnung mit zwei Unbekannten
Da fehlen Angaben! Die Aufgabe macht so keinen Sinn.

Wie lautet die Aufgabe im Original? Woher stammt sie?
 
 
sibelius84 Auf diesen Beitrag antworten »

Hallo Pluton,

was bedeutet denn genau "Zinszahl"? Ich könnte jetzt nur raten, dass man die Beträge mal "Tage/360" nimmt, um schon mal den anteiligen Jahresbetrag zu bekommen. (...damit man ihn anschließend theoretisch noch mit dem Zinssatz multiplizieren kann, um die tatsächlichen Zinsen zu bekommen - das würde aber dann von der Aufgabe nicht mehr verlangt). Maßgeblich ist aber, wie der Begriff "Zinszahl" bei dir im Mathebuch oder im Unterricht / in der Vorlesung eingeführt wurde.

LG
sibelius84
Pluton Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Zinsrechnung mit zwei Unbekannten
Die Aufgabe lautet genau so, wie ich sie eingetippt habe (Wenn man davon absieht, dass ich statt € jeweils ein ? hingetippt habe) :/

Woher die Aufgabe genau stammt, weiß ich leider nicht.
Pluton Auf diesen Beitrag antworten »

Mit dem Zinssatz ist in der Aufgabe der Prozentsatz gemeint.
sibelius84 Auf diesen Beitrag antworten »

Dann würde ich mich Gast291017 anschließen wollen, da muss irgendwo noch was fehlen...
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »