Strahlensatz

Neue Frage »

Aye Auf diesen Beitrag antworten »
Strahlensatz
Meine Frage:
Hallo!
Ich habe eine Frage zum Strahlensatz.
Undzwar muss man hier x, y und z herausfinden.
X ist ja 4,5 und ich habe die Lösung von der Aufgabe auch schon gesehen und um y herauszufinden schreibt man sich erstmal y/2,6 = 4,5/3 auf, was ich nicht verstehe, da wir es eigentlich so gelernt haben, dass man die insgesamte Strecke:die kleinere Strecke rechnet. Warum nimmt man dann nicht 7,5/3 : y+2,6/y?
Hier würde es ja ?aufgeteilt? statt dass die insgesamte Strecke mit der kleineren Strecke gerechnet wurde
7,5 wäre ja die insgesamte Strecke, aber man hat ja 4,5 geschrieben, da x = 4,5 ist

Ich weiß nicht, ob man mein Problem wirklich nachvollziehen kann, aber ich dachte immer, dass man jedes Mal (bei V-Figuren) die insgesamte Strecke nehmen muss?

Meine Ideen:
Ich weiß echt nicht woran es liegen könnte unglücklich
Bürgi Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Strahlensatz
Guten Abend,

Es gilt: Werden zwei Strahlen mit gemeinsamem Anfangspunkt von parallelen Geraden geschnitten, so verhalten sich die Abschnitte auf dem einen Strahl wie die entsprechenden Abschnitte auf dem anderen Strahl.

Insofern ist die von Dir genannte "Gleichung" (es fehlen das Gleichheitszeichen und eine notwendige Klammer!)
Zitat:
7,5/3 : y+2,6/y
falsch.

Richtig müsste es heißen:



In beiden Fällen erhältst Du dasselbe Ergebnis.
 
 
Ayye Auf diesen Beitrag antworten »

Ich merke erst jetzt dass ich in meinem Eintrag so viele Fehler hab
Ich meinte eigentlich 7,5/3 = y+2,6/2,6
Ich war nur echt verwirrt wieso es im Lösungsweg anders gerechnet wurde!
Vielen Dank für die Antwort
PhyMaLehrer Auf diesen Beitrag antworten »

Nur noch ein Hinweis, was die Verwirrung vielleicht ein bißchen mildert: Augenzwinkern

Wenn du Verhältnisse zwischen Parallelen- und Strahlenabschnitten aufstellst, müssen die Strahlenabschnitte immer vom Anfangspunkt aus gerechnet werden, also
x : 3 = 5 : 7,5
oder
x : 5 = 2,6 : (y + 2,6)
HAL 9000 Auf diesen Beitrag antworten »
Falscher Buchstabe
@PhyMaLehrer

Um keine Verwirrung aufkommen zu lassen: Natürlich meinst du

z : 3 = 5 : 7,5
oder
z : 5 = 2,6 : (y + 2,6) smile
PhyMaLehrer Auf diesen Beitrag antworten »

Jaaa, danke... Meine Augen sind auch nicht mehr die, die sie mal waren... Tränen
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »