Koordinatensysteme tranformation

Neue Frage »

Andi_01 Auf diesen Beitrag antworten »
Koordinatensysteme tranformation
Hallo zusammen,

ich habe ein Koordinatensystem A und ein dazu um 30° gedrehtes Koordinatensystem B.
In KOS A ist ein Geschwindigkeitsvektor V(A), von dem ich NUR die Komponenten gegeben habe, also Vx(A) und Vy(A).
Diese Komponenten möchte ich nun in das KOS B transformieren. Dazu habe ich die Komponenten von Vx(A) und Vy(A) wieder in ihre Kompontenen zerlegt mit Sinus und Cosinus (siehe Bild im Anhang).

Das führt dann zu, zB für Vx(B)= Vx(A)*cos(30°) - Vy(A)*sin(30).

Ist dieses Vorgehen korrekt? Kann ich damit alle Komponenten von A (= Vx(A), Vy(A)) in das KOS B transformieren?

Grüße,
Andreas
Andi_01 Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Koordinatensysteme tranformation
Ich glaub ich bin auf dem Schlauch gestanden.
Im Prinzip ist es ja nur eine Drehung von von einem Vektor V um den Winkel, um welchen das KOS B gedreht ist.

Soll heißen ich kann die Komponten Vx(B) und Vy(B) einfach berechnen indem ich die Drehmatriix auf Vx(A) und Vy(A) anwenden ...

Kann mich bitte jemand korrigieren, falls das nicht stimmt?
 
 
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »