Satz des Pythagoras

Neue Frage »

Affe274 Auf diesen Beitrag antworten »
Satz des Pythagoras
Meine Frage:
Ich schreibe bald eine Arbeit und brauche Hilfe. Eine Beispielaufgabe: Seile wurden an einem Turm in Höhe von 53m befestigt. Der Abstand beträgt 200m und gestartet ist er auf einem 12m hohen Mast. Die Frage wie lang ist das Seil könnt ihr mir bitte helfen

Meine Ideen:
Ich habe noch eine Frage muss man die 12m Höhe mit einberechnen oder nicht
mYthos Auf diesen Beitrag antworten »

Wozu hast du das Bild gesendet, wenn keine deiner hier gefragten Aufgabe darin aufgeführt ist?
---------
Die 12 m sind m.E. von den 53 m zu subtrahieren.
Bei deinen Ideen steht nichts, ausser wieder eine Frage. Schreibe bitte deinen Ansatz, sonst können wir dir nicht helfen!

mY+
 
 
moody_ds Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Satz des Pythagoras
Zitat:
Original von Affe274
Ich habe noch eine Frage muss man die 12m Höhe mit einberechnen oder nicht

Mit Einberechnen klingt sehr vage, ja natürlich musst du diese "beachten" bzw. brauchst du die Angabe. Du willst doch für Pythagoras ein rechtwinkliges Dreieck haben.

[attach]46408[/attach]

PS: Dein Name steht oben auf dem Blatt, du kannst Bilder auch mit Paint beschneiden.
riwe Auf diesen Beitrag antworten »

letztes Beispiel ganz rechts außen würde ich vermuten Augenzwinkern
Affe. Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Satz des Pythagoras
Also heißt das ich muss Die 12 von der 53 abziehen und dann einfach die Länge der Seile berechnen. Also dann:

41 hoch 2 + 200 hoch 2= c hoch 2
mYthos Auf diesen Beitrag antworten »

Ach ja, das soll einer sehen, so blass, noch dazu, wo das Bild nicht mal richtig orientiert ist!
Dann ist's mit der Subtraktion eh klar!

Zitat:
Original von Affe.
Also heißt das ich muss Die 12 von der 53 abziehen und dann einfach die Länge der Seile berechnen. Also dann:

41 hoch 2 + 200 hoch 2= c hoch 2


Japp!

mY+
Affe. Auf diesen Beitrag antworten »

Vielen Dank
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »