Faktorisierungslemma

Neue Frage »

Sandra200 Auf diesen Beitrag antworten »
Faktorisierungslemma
Es geht um folgenden Beweis:
Sei und dann mit

Dann gilt

Dann geht die eine Richtung so:
Es existiert h,h' mit Somit
Also h'=h |imf

Kann mir vllt jmd erklären warum h und h' so wählt?
sibelius84 Auf diesen Beitrag antworten »

Hallo Sandra200,

in deiner Aufgabenstellung müsste es wohl heißen.

Den Beweis würde ich so nicht führen. Die Richtung "=>" ist im Prinzip ein Einzeiler (ok, sauber aufgeschrieben vielleicht ein Zwei- bis Dreizeiler). Die Richtung "<=" erfordert eine mutige Definition von h anhand von g, von der man dann zeigen muss, dass sie wohldefiniert ist und das Gewünschte leistet.

LG
sibelius84
 
 
Sandra200 Auf diesen Beitrag antworten »

Hallo sibelius,
kannst du mir vllt den Beweis zeigen, denn wir haben ihn so in der Vorlesung aufgeschrieben und ich kann ihn nicht nachtvollziehen unglücklich
sibelius84 Auf diesen Beitrag antworten »

Nimm dir doch mal eine Richtung und versuche nach bestem Wissen und Können, die zu beweisen (ohne dabei auf die VL zu achten). Schreib ein paar Versuche und Ansätze hier rein und schildere, an welcher Stelle es hakt - da können wir dann gemeinsam einsteigen.
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »