Exponentialgleichung mit Wurzel

Neue Frage »

Janinii Auf diesen Beitrag antworten »
Exponentialgleichung mit Wurzel
Meine Frage:
Folgende Aufgabe ist gegeben:


1. Wie löse ich das?
2. Wie würde ich das lösen, wenn es zum Beispiel die 3 Wurzel von 27 etc wäre? Sprich so aussehen würde:
3


Meine Ideen:
Ich habe die Gleichung erstmal quadriert und dann logarithmiert.
Schlussendlich komme ich auf:
x=
Das bringt mich zu x = 10, was falsch ist. x wäre 2. Was mache ich falsch?
G310118 Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Exponentialgleichung mit Wurzel
Das ist nur ein Term. Wie lautet die Gleichung?
 
 
klarsoweit Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Exponentialgleichung mit Wurzel
Zitat:
Original von Janinii
Folgende Aufgabe ist gegeben:


1. Wie löse ich das?

Was heißt hier "lösen"? Du kannst das von mir aus umformen und dann Potenzregeln anwenden. Regel:

Zitat:
Original von Janinii
2. Wie würde ich das lösen, wenn es zum Beispiel die 3 Wurzel von 27 etc wäre? Sprich so aussehen würde:
3

Gemeint ist:
Im Prinzip geht das analog zum ersten Beispiel.

Zitat:
Original von Janinii
Ich habe die Gleichung erstmal quadriert und dann logarithmiert.

Ich sehe da keine Gleichung. geschockt
G310118 Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Exponentialgleichung mit Wurzel
PS:

Du kannst das so schreiben:

(3^6x-12)^(1/2) = 3^(3x-6) = 3^(3x)/3^6
opi Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Exponentialgleichung mit Wurzel
Zitat:
Original von G310118
Du kannst das so schreiben:

(3^6x-12)^(1/2) = 3^(3x-6) = 3^(3x)/3^6


Nein, das kann man nicht so schreiben. Wenn man Latex ignoriert, müssen wenigstens Klammern für diese Umformung korrekt gesetzt werden:

(3^(6x-12))^(1/2) = 3^(3x-6) = 3^(3x)/3^6

In hübsch:

Ob diese Umformung zielführend ist, kann man aber ohne die Aufgabenstellung nicht sagen.
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »