Bruch mit Binomialkoeffizienten kürzen

Neue Frage »

Iame Auf diesen Beitrag antworten »
Bruch mit Binomialkoeffizienten kürzen
Meine Frage:
Guten Morgen,
ich hänge leider grade bei dieser Kürzung im Bruch und stehe womöglich auf dem Schlauch..
Könnte mir bitte jemand in einzelnen Rechenschritten zeigen, wie ich von der 1. auf die 2.Gleichung gelange?

Meine Ideen:
Mein Ansatz war so:
Da (n+1)! = n!(n+1) habe ich den hinteren Bruch ersteinmal so aufgeschrieben. Dann konnte ich den 1. Bruch mit (n+1) mal nehmen un so erweitern. Rausbekommen hab ich aus dem ganzen dann jedoch:
Iame Auf diesen Beitrag antworten »
Ich meine natürlich Bruch mit Fakultäten
Hammer
 
 
HAL 9000 Auf diesen Beitrag antworten »

Außer der 1 vorn wird alles auf einen gemeinsamen Bruchstrich gebracht. Zu diesem Zweck wird erstens umgeformt, und zweitens ist das Minus vor dem Gesamtbruch in der zweiten Zeile zu beachten!
Iame Auf diesen Beitrag antworten »

vielen lieben Dank!!
Jetzt macht alles Sinn :-)
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »