Rentenrechnung

Neue Frage »

Marti2401 Auf diesen Beitrag antworten »
Rentenrechnung
Meine Frage:
Hallo an alle!
Muss folgende Aufgabe lösen:
Frau XY scheidet als Arbeitnehmerin aus ihrem Unternehmen aus. Als Abfindung erhält sie für 15 Jahre eine nachschüssige Rente von 5000?. Sie bittet, dies in eine vorschüssige Rente mit 20 Jahren umzuwandeln. Der Zinssatz beträgt in beiden Fällen 4,25%. Wie hoch ist die neue Rente?

Meine Ideen:
Ich habe berechnet. Dann diese Zahl statt eingesetzt. Also:
. Daraus folgt R=3201,311746?.
Herauskommen müsste jedoch 3941,92?.
Was mache ich falsch?
mYthos Auf diesen Beitrag antworten »

Erstelle eine Zeitlinie und trage dort die Zeiten und Beträge ein.
Dann wirst du sehen, dass du beide Renten nicht auf denselben Zeitpunkt bezogen hast, die beiden Zeitpunkte liegen 5 Jahre auseinander.
Besser ist es, du berechnest anstatt der Endwerte die Barwerte beider Renten (= Zeitpunkt heute) und setzt diese dann gleich.
--------

Die Rechnung gestaltet sich einfacher, wenn du die Barwerte zunächst nur allgemein berechnest und beim Gleichsetzen entsprechend kürzst (!), der Zinssatz ist ja bei beiden gleich, daher kann mit dem Nenner multipliziert werdern.

mY+
 
 
adiutor62 Auf diesen Beitrag antworten »

https://www.onlinemathe.de/forum/Rentenrechnung-675
mYthos Auf diesen Beitrag antworten »

Crossposting, d.h. das gleichzeitige Posten ein und derselben Frage in mehreren Foren ist unfair, weil dadurch mehrere Helfer unnötig gebunden werden.
Dies wird prinzipiell nicht gerne gesehen und hat auch in den meisten Foren eine Schließung des Themas zur Folge, so auch hier. Schade!

Du hast noch ein wenig Zeit, dich hier zu äußern, danach wird

- nachdem im anderen Forum schon Hilfe erfolgt ist -

in Kürze geschlossen.

mY+
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »