Gemeinsame/bedingte Verteilung

Neue Frage »

cosenk Auf diesen Beitrag antworten »
Gemeinsame/bedingte Verteilung
Meine Frage:
Hallo,

folgende Aufgabe (siehe Anhang)

1.) Bestimmen Sie f(X = 3 / Y = 3).
2.) Bestimmen Sie f(X = 2 / Y = 3).
3.) Bestimmen Sie f(X = 3 / Y = 2) =

Meine Ideen:
Ist es korrekt folgendes zu rechnen:

1.) h(x=3)/h(y=3) = 13/15
2.) h(x=2)/h(y=3) = 24/15
3.) h(x=3)/h(y=2) = 13/15

Danke im Voraus!
HAL 9000 Auf diesen Beitrag antworten »

Das mit dem "f" verstehe ich nicht - ich würde mal annehmen, es geht hier um bedingte Wahrscheinlichkeiten, und da ist eher "P" üblich. Und dafür lautet die Rechnung



usw.
 
 
cosenk Auf diesen Beitrag antworten »

Das heißt im Zäher steht quasi die Differenz aus h(x=3) und h(y=3) und im Nenner (hy=3)?
HAL 9000 Auf diesen Beitrag antworten »

Entschuldigung, ich hab wohl vorhin falsch abgelesen: Der Tabelleneintrag für X=3,Y=3 ist nicht 4, sondern 5. Richtig ist daher

.
cosenk Auf diesen Beitrag antworten »

Macht es aber nicht mehr Sinn, durch die Gesamtanzahl 55 zu teilen?
HAL 9000 Auf diesen Beitrag antworten »

Wird es ja auch, aber in Zähler UND Nenner gleichermaßen, sprich .
cosenk Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von cosenk
Macht es aber nicht mehr Sinn, durch die Gesamtanzahl 55 zu teilen?


Nein, vermutlich nicht, da die Formel so ist, wie du bereits dargelegt hast. Durch die Gesamtzahl teilt man ja, wenn man die relative Wahrscheinlichkeit eines Merkmals erhalten will.
cosenk Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von HAL 9000
Wird es ja auch, aber in Zähler UND Nenner gleichermaßen, sprich .


Ok, danke! Wink
cosenk Auf diesen Beitrag antworten »

Hab dann folglich für den Rest einmal 0,4 und 0,267 raus. Sollte stimmen! Lehrer
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »