Zahlenspielereien

Neue Frage »

marder Auf diesen Beitrag antworten »
Zahlenspielereien
Meine Frage:
Streiche aus der Zahl 123456789 die 8 heraus und multipliziere die neue Zahl mit 8. Du erhältst ein tolles Resultat. Erkläre wie es dazu kommt.

Meine Ideen:
Das Resultat habe ich schon mal errechnet.
12345679 x 8 = 987654321

12345679 x 9 = 111 111 111
Vielleicht kann das weiterhelfen.
HAL 9000 Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von marder
Das Resultat habe ich schon mal errechnet.
12345679 x 8 = 987654321

Nein, nur 12345679 x 8 = 98765432 .
 
 
marder Auf diesen Beitrag antworten »

Danke für die Korrektur. Und was soll ich nun weiter damit anstellen?
HAL 9000 Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Zahlenspielereien
Zitat:
Original von marder
Du erhältst ein tolles Resultat. Erkläre wie es dazu kommt.

Ich wäre fast geneigt zu sagen: Weil die Multiplikation das eben ergibt... Big Laugh

Aber gut, man kann via





im Zusammenhang "Schriftliches Subtrahieren" argumentieren.
marder Auf diesen Beitrag antworten »

Vielen Dank!

Die Erklärung mit der schriftlichen Subtraktion finde ich gut.

Zitat:
Ich wäre fast geneigt zu sagen: Weil die Multiplikation das eben ergibt... Big Laugh

Gefällt mir fast noch besser Big Laugh
HAL 9000 Auf diesen Beitrag antworten »

Oder wer es gern formellastiger mag: Für

.

weisen wir für alle Basen die Behauptung nach (unter Nutzung einer Indexverschiebung m=n+1):



Im Spezialfall ist ja gerade und .
PhyMaLehrer Auf diesen Beitrag antworten »

Ich kenne diese Zahlenspielerei noch etwas anders:
Frage jemanden nach seiner Lieblingsziffer x (außer 0 Augenzwinkern ). Dann lasse ihn die Zahl 12345679 mit (9*x) multiplizieren...
klauss Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von PhyMaLehrer
12345679 mit (9*x)

Wie soll man das Ergebnis nach Meinung des Erfinders interpretieren?
Es gibt offenbar zahlreiche x, die nicht zu einer auf Anhieb "netten" Zahl führen.
Bürgi Auf diesen Beitrag antworten »

Guten Morgen,

@klauss

Zitat:
Es gibt offenbar zahlreiche x, die nicht zu einer auf Anhieb "netten" Zahl führen.

Es geht bei dem Posting von PhyMaLehrer um Ziffern.
Üblicherweise wird der Scherzauftrag so gestellt, dass der Kandidat sich eine Ziffer aus 12345679 aussuchen soll. "Natürlich" wird meistens die 8 gewählt, was aber kein Problem ist, denn


Ich kann nicht erklären, warum das so ist. Ich vermute, es hängt mit der Dezimaldarstellung von
zusammen.

Wenn man jetzt mit einem Vielfachen von neun multipliziert, erhält man


Und die Dezimaldarstellung dieses Bruchs wäre

Das ist wie gesagt eine Vermutung. Mich stört insbesondere das Komma und die Periodizität. Kriegt man aber sicherlich auch noch weg Big Laugh
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen