Wahrscheinlichkeiten Überraschungseier

Neue Frage »

Banan5 Auf diesen Beitrag antworten »
Wahrscheinlichkeiten Überraschungseier
Meine Frage:
In einer Reederei wird wegen einem besonderen Anlass Geschenken verteilt nähmlich Überraschungseier man weiß in jedem 7. Ei ist eine besondere Figur drin in dem Fall eine Schlumpf Figur

Aufgabe 5

Auf einem 4er Tisch (4 Personen) liegen 5 Eier wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit das in jeder von euch eine Schlumpf Figur bekommt


Aufgabe 6

Du hast diesmal auf einem 8er Tisch 10 Eier

6a - wie groß ist die Wahrscheinlichkeit kein Schlumpf zu ziehen

6b - wie groß ist die Wahrscheinlichkeit wenn du höchsten 2 Schlümpfe bekommt

6c - wie groß ist die Wahrscheinlichkeit wenn in höchstens 7 kein Schlumpf drin ist


Meine Ideen:
Aufgabe 5

X=k)= n über k *p4*qn-k

n=5 k=4 p= 1/7 q ist immer das gegenereignis also 6/7

P(X=4)= 5*(1/7)4*(6/7)1= 0,00174= 0,17%



6a

(6/7)10= 0,214= 21,4% hier weiß ich wieso man das nicht mit der Bernoulli Formel macht und kann mir jemand genausten die Rechnung erklären

6b

n=10 k=2 p=1/7 q=6/7



P(X=2)= 45*(1/7)2*(6/7)8=0,261=26,1%



Bei Aufgabe 6b weiß ich nicht genau wie das geht ich wollte eigentlich in die Bernoulli Formel das gegenereignis einfügen aber das kommt nicht hin aufjedenfall bräuchte ich dort auf noch Hilfe
Dopap Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Wahrscheinlichkeiten berechnen
5.) keine Binomialverteilung.


6.) hier ist überhaupt nicht klar wie die Eier verteilt werden. Jeder genau Eines wie in 5.)?
 
 
Huggy Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Wahrscheinlichkeiten berechnen
Zitat:
Original von Dopap
5.) keine Binomialverteilung.

Wieso das? Es geht doch klar um eine eine Binomialverteilung. Unklar ist lediglich, ob nach



oder nach



gefragt ist? Im ersten Fall wäre die Rechnung des Fragestellers korrekt.
Dopap Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Wahrscheinlichkeiten berechnen
Zitat:
Original von Banan5

Aufgabe 5

Auf einem 4er Tisch (4 Personen) liegen 5 Eier wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit das in jeder von euch eine Schlumpf Figur bekommt


na gut, dann verstehe ich diese Aufgabe eben auch nicht. unglücklich

Für mich liegen 5 Eier in Tischmitte im Körbchen und jeder nimmt sich höflicher weise ein Ei.
- Oder sind 4 x 5 Eier gemeint? Und wenn schon, dann genau oder mindestens?
Das Ganze könnte man auch unter "falscher Fährte" einordnen.
Huggy Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Wahrscheinlichkeiten berechnen
So könnte die Aufgabe auch gemeint sein, da hast du Recht. Allerdings würde es dann keine Rolle spielen, wieviele Eier auf dem Tisch liegen, sofern es mindestens 4 sind. Meine Interpretation war deshalb, dass alle 5 Eier geöffnet werden und man dann schaut, ob für jeden genau ein oder mindestens ein Schlumpf vorhanden ist.
Dopap Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Wahrscheinlichkeiten berechnen
Zitat:
Original von Huggy
So könnte die Aufgabe auch gemeint sein, da hast du Recht. Allerdings würde es dann keine Rolle spielen, wieviele Eier auf dem Tisch liegen, sofern es mindestens 4 sind. [...]


genau, deshalb hab' ich das auch unter "falscher Fährte" verbucht Augenzwinkern
mYthos Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Wahrscheinlichkeiten Überraschungseier
Zitat:
Original von Banan5
...

X=k)= n über k *p4*qn-k

n=5 k=4 p= 1/7 q ist immer das gegenereignis also 6/7

P(X=4)= 5*(1/7)4*(6/7)1= 0,00174= 0,17%
...

Allein das ist mehr als fragwürdig.
Wenn du nicht einmal die Rechenzeichen richtig schreiben willst/kannst, ist auch keine gute Hilfe möglich.
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »