Trigonometrische Funktion mit Matlab plotten

Neue Frage »

Robert93 Auf diesen Beitrag antworten »
Trigonometrische Funktion mit Matlab plotten
Hey Leute,
bin mir nicht sicher ob das zu speziell ist, daher die Kategorie Sonstiges. Es geht um folgendes:

Ich arbeite mich derzeit etwas in Matlab ein und bin allerdings auf ein Problem gestoßen:

Ich versuche folgende Funktion zu plotten, aber irgendwie zeigt Matlab mir nichts an.

code:
1:
y = 180*(asind((112*cosd(90-x)-640*sind(90-x)-187)*sqrt(17)/(85*sqrt(224*cosd(90-x)-1280*sind(90-x)+1905)))*pi/180-atand((16*cosd(90-x)+64*sind(90-x)-153)/(4*(16*cosd(90-x)-4*sind(90-x)+17)))*pi/180)/(pi);


Die Funktion soll über 40<=x<=80 dargestellt werden.
Auch wenn ich versuche die y-Werte über
code:
1:
x = [40:1:80]
zu berechnen, klappt es nicht. Gebe ich allerdins einzelne Werte an Bsp: x=40, 41, 42, 43, 44
dann berechnet er die Y-Werte ohne Probleme. Wo liegt das Problem?
zyko Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Trigonometrische Funktion mit Matlab plotten
Matlab erlaubt die Berechnung von einzelnen Werten als auch für Wertelisten wie x=40:1:80;
Allerdings ist dann (da * und / dafür nicht eindeutig erklärt sind) stattdessen ".*" und "./" zu benutzen. Damit kann man die ganze x-Liste die entsprechenden y-Werte berechnen.

Für "-" und "+" ist dies nicht erforderlich.
 
 
Robert93 Auf diesen Beitrag antworten »

@zyko:
Ui super danke, genau das wars =) Jetzt funktionierts! Gott
zyko Auf diesen Beitrag antworten »

Das hört man gerne.

Zur Info: die in matlab verfügbaren Basisoperatoren sind sehr gut in
http://matlab.izmiran.ru/help/techdoc/re...coperators.html
beschrieben.

Viel Vergnügen mit matlab.
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »