Bedingte Wahrscheinlichkeit

Neue Frage »

Myryam1991 Auf diesen Beitrag antworten »
Bedingte Wahrscheinlichkeit
Meine Frage:
Hallo liebe Comunity!

Ich sitze schon seit mehreren Stunden und lerne Statistik, jetzt habe ich ein ziemlich kniffliges Beispiel das ich überhaupt nicht lösen kann.(Und es kommt ziemlich sicher zu dem Test nächste Woche) Vielleicht kann mir jemand helfen? Die Angabe lautet wie folgt:

Es gibt 3 Klassen, insgesatz 90 Schüler/30 Pro Klasse, 1a,1b,1c, in Klasse 1a sind 40% Mädchen und 60% Burschen. In 1b sind 70% Mädchen und 30% Burschen, und in 1c sind es 50% Mädchen und 50% Burschen.

Es wird willkürlich ein Schüler gezogen.

Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass

a) Ein Mädchen gezogen wird

b) Ein Bursche gezogen wird

c) Dass jemand aus der Klasse 1a gezogen wird

d) Ein Mädchen aus der Klasse 1c gezogen wird

e) Ein Bursche aus der Klasse 1b gezogen wird

Danke!

Meine Ideen:
Danke
Dopap Auf diesen Beitrag antworten »

a.) die Art der Ziehung ist nicht klar.

Wenn zuerst die Klasse zufällig gewählt wird un dann der Schüler, dann ist



oder werden zuerst alle in "einen Topf" geworfen und dann zufällig gezogen verwirrt

entscheide du, ob dieser Unterschied für die Aufgabe eine Rolle spielt.
 
 
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »