Anwendungsfall für sin oder cos, das ist die Frage

Neue Frage »

Marcsmathe Auf diesen Beitrag antworten »
Anwendungsfall für sin oder cos, das ist die Frage
Seid gegrüßt Freunde des klaren Denkens,

euer MB Kolleg Marcsmathe ist parat und hat nun wieder ne Frage am Start !

Diesmal ist die Frage eher allgemein und auf keine konkrete Situation bezogen. Mir ist bekannt, dass in mechanischen Zusammenhängen die vertikale Komponente der Geschwindigkeit im Regelfall mit sin berechnet und die horizontale Komponente mit cos berechnet wird.

Nun gibt es aber Situationen in denen die horizontale Komponente mit sin berechnet wird. Dies ist beispielweise bei manchen Schiefen Ebenen Aufgaben der Fall. Wie erkenne ich nun anhand der geometrischen Gegebenheiten, bei welcher Richtung jeweils sin oder cos gilt ? Kommt es darauf an , ob der jeweilige Winke unter, oder gegenüber der Horizontalen ist ?
Marcsmathe Auf diesen Beitrag antworten »

Gibt es einen Tipp, wie man sofort anhand dem geometrischen Sachverhalt erkennen kann, wie das weitere Vorgehen ist ? Mir ist das Rechnen mit Sinus und Cosinus irgendwie nicht ganz einleuchtend !
 
 
mYthos Auf diesen Beitrag antworten »

Es ist ganz einfach und klar gedacht: Wenn im Sachverhalt ein rechtwinkeliges Dreieck sichtbar wird und der gegenständliche Winkel einer Kathete gegenüberliegt, ist der sinus der Kanditat.
bei anliegender Kathete ist es der cosinus.

Dabei ist es wurst, ob eine horizontale oder vertikale Komponente vorliegt.

mY+
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »