Adjungierte Abbildungen

Neue Frage »

Dmpartyrock Auf diesen Beitrag antworten »
Adjungierte Abbildungen
Meine Frage:
Hallo,
Die Aufgabenstellung steht im Anhang.

Meine Ideen:
Ich habe mir jetzt gedacht,dass ich mittels die Darstellungsmatrix der adjungierten Matrix bzgl. der Orthonormalbasis {v1,v2} berechnen kann.Und dann einen Basiswechsel zu der Basis {d(v1),d(v2)} mache,wobei ich aber absolut keine Ahnung ,wofür dieses d(v1) bzw. d(v2) steht.

Bei der b habe ich noch keine Ahnung.
Dmpartyrock Auf diesen Beitrag antworten »

Kann es sein,dass sich die Aufgabe mit Dualitat also Dualräumen beschäftigt.Dann wäre ja der erste Teil durch mit und erledigt oder?
 
 
URL Auf diesen Beitrag antworten »

Was soll denn sein? verwirrt ist ein Endomorphismus von V, dein ist eine Basis des Dualraums .
Ich würde mal vermuten, dass es sich dabei um die zu duale Basis handeln soll, also
Dmpartyrock Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von URL
Was soll denn sein? verwirrt ist ein Endomorphismus von V, dein ist eine Basis des Dualraums .
Ich würde mal vermuten, dass es sich dabei um die zu duale Basis handeln soll, also



Soll die duale Abbildung zu sein. Da fehlt der Stern oben noch.

Unten habe ich die genaue Definition verlinkt und auch den Satz den ich oben verwenden wollte.
URL Auf diesen Beitrag antworten »

Mit dem Satz ist die Aufgabe natürlich sehr simpel.
Dmpartyrock Auf diesen Beitrag antworten »

Ok und die b Big Laugh
URL Auf diesen Beitrag antworten »

Definition der adjungierten Abbildung anschauen, Koordinatenmatrix aufstellen.
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »