Orthogonal zum Skalarprodukt

Neue Frage »

Dmpartyrock Auf diesen Beitrag antworten »
Orthogonal zum Skalarprodukt
Meine Frage:
Hallo,die Aufgabenstellung habe ich verlinkt.Habe das auch alles berechnet.Bei dem 2 Aufgabenteil bekomme ich für das skalarprodukt den Wert -1 raus.Was ist den jetzt das Orthogonal von -1? Oder muss man da anders rechnen?

Meine Ideen:
Siehe oben
IfindU Auf diesen Beitrag antworten »

Ich glaube die Klammern stehen nicht für das Skalarprodukt, sondern für den Spann.
 
 
Dmpartyrock Auf diesen Beitrag antworten »

.Wofür erwähnen die dann,“ wir versehen den R^3 mit dem Skalarprodukt,dass durch A induziert wird“?
Was meinen die dann mit berechnen?
IfindU Auf diesen Beitrag antworten »

Der Spann ist ein zweidimensionaler Unterraum. Nun kann man fragen wie das orthogonale Komplement aussieht. Das ist der letzte Ausruck in der Aufgabe. Was es heißt orthogonal zu sein (bzgl. welchen Skalarprodukt) wird vorher festgelegt.
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »