Richardson-Extrapolation mit Euler-Cauchy

Neue Frage »

Mimi123 Auf diesen Beitrag antworten »
Richardson-Extrapolation mit Euler-Cauchy
Meine Frage:
Hallo zusammen,
ich habe hier eine Aufgabe mit der ich ein bisschen Probleme habe.
ich habe also die beiden Startwerte .
Nun möchte ich berechnen.

Meine Ideen:
. Aber was mich nun irritiert ist, wenn ich nun berechnen möchte und bei i=0 anfange wäre das ja was nicht richtig sein kann. Wenn ich i=1 wähle dann wäre die Formel in Ordnung nur dieser Teil ()wäre wieder komisch da dann stehen würde . Das kann nicht richtig sein. unglücklich
HAL 9000 Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Mimi123
wenn ich nun berechnen möchte und bei i=0 anfange wäre das ja was nicht richtig sein kann.

Wieso kann das nicht sein? Es wird doch weiter hinten in der Zeile erklärt, was unter zu verstehen ist, d.h., wie das berechnet wird. Es ist wohl einfach ein für das Verfahren nötiger Zwischenwert, der eben inhaltlich irgendwo zwischen und anzusiedeln ist, deswegen hat der Autor ihm einen "gebrochenen" Index verpasst. Da sowas mit gebrochenen Indizes eher selten vorkommt, hast du es wohl nicht für möglich gehalten und bist deshalb so ins Schleudern gekommen...

Und noch was: Da steht tatsächlich , das ist im Fall NICHT dasselbe wie .

P.S.: Der Autor des Scans rechts kennt die Prioritäten der Operatoren +,-,/ sehr genau, im Gegensatz wohl zu manch anderen Leuten - ich hab da diesbezüglich so meine leidvollen Erfahrungen hier im Board. Teufel
 
 
Mimi123 Auf diesen Beitrag antworten »

Uii sorry hab gedacht mir antwortet niemand und aus Verzweiflung hab ich gerade nochmal nachgeguckt.

Ich mach das dann einfaches und komme auf
. Da da hab ich mich jetzt auch gefragt wie ich auf x komme und hab diese Formel benutzt und .
Insgesamt hab ich für . verwirrt
Mimi123 Auf diesen Beitrag antworten »

Ne stimmt nicht.
und .








.

Ist das richtig? verwirrt
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »