2 Produkte mit der Fehlerwahrscheinlichkeit

Neue Frage »

AliDilser Auf diesen Beitrag antworten »
2 Produkte mit der Fehlerwahrscheinlichkeit
Meine Frage:
Hallo,
ich brauche hilfe bei der a und bei der b. Bionominalvereteilung ist ein neues Thema in meiner Klasse deshalb weiß ich nicht genau wie man das rechnen soll.



Meine Ideen:
Bei der a) habe ich das gedacht

A 25000*0,03*12 =
B 25000*0,02*10,50 =

b) habe ich keinen richtigen Ansatz
HAL 9000 Auf diesen Beitrag antworten »

Also ein bisschen Kaufmännischer Grundsachverstand sollte doch da sein:

Ziel ist Gewinnmaximierung, wobei "Gewinn = Verkaufserlös - Kosten", wobei sich die Kosten zusammensetzen aus Ankaufkosten der Geräte sowie Reklamationskosten. Nur letztere sind hier eine wirkliche Zufallsgröße, es geht hier dann um deren mittleren Kosten (d.h. den Erwartungswert).
 
 
klauss Auf diesen Beitrag antworten »
RE: 2 Produkte mit der Fehlerwahrscheinlichkeit
Ich hoffe, ich liege richtig, wenn ich einem Schüler sagen würde, dass die vom Institut angegebene Wahrscheinlichkeit von 95,5 % des Stichprobenergebnisses für die weitere Rechnung nicht benötigt wird.
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »