3 Lösungswege für Nullstellenberechnung von quadr. Gleichung

Neue Frage »

Sarod Auf diesen Beitrag antworten »
3 Lösungswege für Nullstellenberechnung von quadr. Gleichung
Meine Frage:
Guten Tag,

ich verzweifel derzeit an einer Aufgabe. Die MNF liefert das anagegebene Ergebnis und ich dachte mir, es auch über quadr. Ergänzung und die pq Formel zu versuchen um auch diese einzuüben. Allerdings komme ich einfach nicht auf das richtige Ergebnis. Könnt ihr mir da helfen?

x^2 + (t^2-t/2)*x - t^3/2 = 0


Im Anhang die Lösung per MNF und die Versuche mit Quadr. Ergänzung und PQ-Formel.

Vielen Dank!

Meine Ideen:
Steffen Bühler Auf diesen Beitrag antworten »
RE: 3 Lösungswege für Nullstellenberechnung von quadr. Gleichung
Bei der Mitternachtsformel hast Du nur zum Schluss einen Vorzeichenfehler, sonst passt's. Bei der quadratischen Ergänzung beachte, dass im allgemeinen und pass auch hier auf die Vorzeichen auf. Für pq hast Du schon begonnen, den Term unter der Wurzel zu vereinfachen, mach da mal weiter.

Viele Grüße
Steffen
 
 
HAL 9000 Auf diesen Beitrag antworten »

Wenn man an VIETA denkt und bemerkt, kann man auch sofort die Faktorisierung



angeben.


EDIT: Ah Ok, hatte die Überschrift nicht gesehen. Das ist dann wohl einer der beiden anderen Wege. Augenzwinkern
Sarod Auf diesen Beitrag antworten »

Es hat wohl eine gute Mittagspause und eure Denkanstöße gebraucht.

Vielen Dank, jetzt klappt es!
Sarod Auf diesen Beitrag antworten »

Mit dem Satz von Vieta habe ich es nun auch geschafft. Ist ja im Grunde am einfachsten in diesem Fall. Vielen Dank.
Dopap Auf diesen Beitrag antworten »

die Frage ist doch, ob die Anwendung einer Formel als Lösungsweg gelten soll.
meiner Meinung nach eher nicht.

Quadratische Ergänzung und/oder Satz von Vieta sind hier die Wahl der Stunde.
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »