Neuer Online-Funktionenplotter

Neue Frage »

Finn_ Auf diesen Beitrag antworten »
Neuer Online-Funktionenplotter
Hallo Matheboard-Community,

in den letzten paar Tagen habe ich einen neuen Funktionenplotter mit hübscherer Oberfläche geschrieben.
Die Software ist so angenehm geworden, dass ich euch die Beta-Version vorstellen möchte:

johnbsmith.github.io/cas/plot/plot.htm

Die Startup-Zeit ist geringer als die von desmos.com, weil das Programm sehr minimalistisch ist und keine zusätzlichen JavaScript-Bibliotheken verwendet. Und selbst wenn es zusätzliche Programmkomponenten gäbe, würde ich die asynchron und dynamisch laden lassen.

Der Witz an dem Plotter ist nun, dass er sich auch über URL-Query bedienen lässt. Will man z.B. die Winkelfunktionen zeichnen lassen, dann schreibt man:

johnbsmith.github.io/cas/plot/plot.htm?sin(x),cos(x),tan(x)

Eine Funktion und ihre Ableitung:

johnbsmith.github.io/cas/plot/plot.htm?f(x):=ln(x),f(x),f'(x)

Eine Funktion und ihre Integralfunktion:

johnbsmith.github.io/cas/plot/plot.htm?f(t):=1/t,int(1,x,f)

Das ist .
Andere Syntax:

johnbsmith.github.io/cas/plot/plot.htm?int(1,x,|t|1/t)

Bemerkung: Die senkrechten Striche sind für einen lambda-Ausdruck da (Syntax wie bei Rust, ähnlich wie Ruby). Die Betragsfunktion wird stattdessen abs(t) geschrieben.

Implizite Funktionen:

johnbsmith.github.io/cas/plot/plot.htm?x^2-y^2=1

Parameterkurven:

johnbsmith.github.io/cas/plot/plot.htm?%5bcos(t),sin(2t)/2%5d

Der Definitionsbereich für Parameterkurven ist in den Variablen t0=0 und t1=2pi gespeichert.
Einen Halbkreis bekommt man also hiermit:

johnbsmith.github.io/cas/plot/plot.htm?t0:=0,t1:=pi,%5bcos(t),sin(t)%5d

Position P(x,y) und Skalierung scale(dx,dy=dx) erscheinen hinter einem Semikolon:

johnbsmith.github.io/cas/plot/plot.htm?sin(x);scale(0.1),P(pi,0)

Anfangswerte für Position und Skalierung erscheinen hinter einem doppelten Semikolon:

johnbsmith.github.io/cas/plot/plot.htm?sin(x);;scale(0.1),P(pi,0)

Die Vorgaben sind P(0,0) und scale(1,1).

Getestet in Firefox und Chromium. Ich hab noch einen älteren Opera 12, bei dem geht es nicht weil der async noch nicht kann. Internet-Explorer könnt ihr damit auch vergessen, da müsst ihr schon auf Edge updaten.

Versucht doch mal, LaTeX-Formeln zu verlinken. Dann kann man auf eine Formel klicken und bekommt den Graph dazu. Es wäre wirklich fabelhaft, wenn das funktioniert.
mYthos Auf diesen Beitrag antworten »

Sieht gut aus, auch die graphische Integration. Erinnert mich in der Grafik etwas an GeoGebra.

mY+
 
 
Finn_ Auf diesen Beitrag antworten »

Die Funktionalität ist nun stark ausgebaut und unter einer extra dafür vorgesehenen Domain verfügbar:
https://cas-de.github.io/

Komplexe Funktionen sind nun möglich:
, Link

, Link

Andere Einfärbungsmethode zum Beschauen von Nullstellen und Singularitäten:
, Link

Es lassen sich Ungleichungen zeichnen:
, Link

Und Ungleichungssysteme:
, Link

Ungleichungen lassen sich alternativ auch überlagert zeichnen:
, Link

Ein Anfangswertproblem:
mit , Link
Die Anfangswerte werden dabei wie folgt angegeben:


Eine bivariate Funktion:
, Link

In der Ebene als Heatmap mit Höhenlinien:
, Link
(Vorsicht: hoher Rechenaufwand)

Der komplexe natürliche Logarithmus als Integral dargestellt:
, Link
Links sind Artefakte sichtbar, weil der Pfad eine Strecke ist und der Polstelle zu nahe kommt. Den Pfad oben um die Polstelle herum wählen:
, Link

Das ist lustig, man kann wie auf einer Wendeltreppe um die Polstelle herum immer weiter nach oben integrieren lassen.

Zu guter letzt ein Bild der Mandelbrotmenge als iterierte Funktion:
, Link
(Vorsicht: hoher Rechenaufwand)
Dafür gibt es natürlich wesentlich bessere Verfahren.

Und ein Newton-Fraktal mittels iterierter Funktion:
, Link
Das Beispiel verursacht einen erheblichen Rechenaufwand. Auch hierfür gibt es wesentlich bessere Verfahren.
moody_ds Auf diesen Beitrag antworten »

Konnte noch nicht alle Funktionen testen, mir gefällt das was ich bisher gesehen habe aber sehr gut! Den Nachtmodus mag ich auch (generell Fan von dunklen themes).

Was ich eventuell als Vorschlag hätte, ich weiß auch gar nicht genau in welche Richtung du das entwickeln möchtest, eine Funktion das Bild zu speichern. Damit man es in Foren verwenden kann. Oder einen Button "Teilen" wo man dann die entsprechende URL teilt, damit kann man ja dann auch auf einen spezifischen Plot linken.

Lg
Finn_ Auf diesen Beitrag antworten »

Ok, der Patch für das Teilen der URL ist eingebaut. Mit das Menü öffnen und dann ist dort ein Button "teilen".

In Firefox und Chrome lässt sich das Canvas über Rechtsklick (sekundäre Maustaste, social justice) speichern, allerdings in der aktuellen Auflösung des Browser-Fensters. Eine vernünftige Lösung muss ich nachreichen.
Finn_ Auf diesen Beitrag antworten »

So, ein zweiter Patch ist hochgeladen. Jetzt gibt es neben "Teilen" auch den Button "Bild", mit dem der Befehl "img(540,360)" in die Befehlszeile geschrieben und ausgeführt wird. Die Auflösung 540 Pixel mal 360 Pixel lässt sich dann nachträglich ändern, wenn man möchte. Das erzeugte Bild ist ein normales img-Element, lässt sich also über Rechtsklick speichern.

Für die Gleichung

schaut das dann so aus (Link):

[attach]48000[/attach]
garen123 Auf diesen Beitrag antworten »
wow
es sieht gut aus, oder?
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »