LaTex: Nummerierung der Definitionen, Ziffern vor Schrift

Neue Frage »

Stevo Programm Auf diesen Beitrag antworten »
LaTex: Nummerierung der Definitionen, Ziffern vor Schrift
Meine Frage:
Ihr Lieben,
in der LaTeX Standardeinstellung werden Defintionen in folgender Form ausgeworden:
Definiton 1
Ich hätte sie aber gerne in folgender Form:
1. Definiton oder
§1 Definition.

Könnt ihr mir da weiterhelfen? Läuft das eventuell auch über ein rennewcommand? (ich hab noch nicht rausgefunden, welches "command" die sets nummeriert....

Anbei meine Konfiguration

Meine Ideen:
\documentclass[a4paper, 11pt]{scrartcl}

%packages die gebraucht werden, (nach und nach ergänzen)
\usepackage{amssymb} %Mathesymbole und align Umgebung

\usepackage{amsthm} %für Theorem und Beweisumgebung
\usepackage{amsopn} %bring declareMathOperator ins Spiel
\usepackage{ngerman} %Englische Standardbefehle wie subsection in deutsche Begriffe umbennen wie Unterkapitel



\usepackage[utf8]{inputenc} %Ausschreiben von Umlauten wie ö
\usepackage[T1]{fontenc} %Zeichenabstände

\usepackage{fancyhdr} %Überschriften oben links und oben rechts

%Verhindern alleinstehenderzeilen
\widowpenalty = 10000
\clubpenalty = 10000
\displaywidowpenalty = 10000

%Mathematische Operatoren
\DeclareMathOperator{\e}{e}%Erst der wie es in tex geschrieben wird, dann was man sehen soll.

%Satz-, Lemma-, Bemerkung- Umgebungen
\theoremstyle{definition} %Gibt allen Theoremen eine Überschrift in Bold und danach nichts kursiv!
\newtheorem{satz}{Satz}
\newtheorem{lem}[satz]{Lemma} %Satz ist der gemeinsame Counter, damit alle die gleiche Nummerierung haben
\newtheorem{bem}[satz]{Bemerkung}
\newtheorem{defi}[satz]{Definition}
\newtheorem{cor}[satz]{Korollar}
\newtheorem{bsp}[satz]{Beispiel}

\renewcommand{\qedsymbol}{q.e.d.}


\renewcommand{\proofname}{Beweis} %Proof in Beweis umändern



\begin{document}

\setcounter{secnumdepth}{5} %Alle Sections, subsections, subsubsection, paragraphen und subparagraphen werden inkludiert.

%Aussehen der Kopf- und Fusszeilen
\pagestyle{fancy}
\renewcommand{\sectionmark}[1]{\markright{#1}}
\renewcommand{\subsectionmark}[1]{}
\fancyhf{}
\fancyhead[L]{\footnotesize Optimales Stoppen} %%Titel Work in Progress
\fancyhead[R]{\footnotesize \rightmark}
\fancyfoot[C]{\thepage}
moody_ds Auf diesen Beitrag antworten »

Keine Code Tags, kein kompilierbarer Code, keine Beispiel wie du das eingebunden hast...

Guck Mal in die Dokumentation zu

code:
1:
\newtheorem{defi}[satz]{Definition}
 
 
Stevo Program Auf diesen Beitrag antworten »

Du sprichst davon, dass du gerne einen komplilierbaren Code hättest. Also etwas in der Form wie:

\documentclass[a4paper, 11pt]{scrartcl}
\begin{document}
\begin{def}
\end{def}
\end{document} ?

Hier ensteht dann ja besagtes Problem. Denn es steht Definition 1 da.
Dabei will ich 1.Definiton dort stehen haben.

Wenn ich den Befehl \renewcommand verwenden würde, müsste ich die Zahl also irgendwie shiften. Ich weiß aber nicht wie, darum bin ich hier smile .

Ist die Frage für dich jetzt spezifischer geworden? Oder was brauchst du noch von mir?
moody_ds Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Stevo Program
Also etwas in der Form wie:

Etwas in die Richtung:

code:
1:
2:
3:
4:
5:
6:
7:
8:
9:
10:
11:
12:
13:
14:
15:
16:
17:
18:
19:
20:
21:
22:
23:
24:
25:
26:
27:
28:
29:
30:
31:
32:
33:
34:
35:
36:
37:
38:
39:
40:
41:
42:
43:
44:
45:
46:
47:
48:
49:
50:
51:
52:
53:
54:
55:
56:
57:
58:
\documentclass[a4paper, 11pt]{scrartcl}

%packages die gebraucht werden, (nach und nach ergänzen)
\usepackage{amssymb} %Mathesymbole und align Umgebung

\usepackage{amsthm} %für Theorem und Beweisumgebung
\usepackage{amsopn} %bring declareMathOperator ins Spiel
\usepackage{ngerman} %Englische Standardbefehle wie subsection in deutsche Begriffe umbennen wie Unterkapitel



\usepackage[utf8]{inputenc} %Ausschreiben von Umlauten wie ö
\usepackage[T1]{fontenc} %Zeichenabstände

\usepackage{fancyhdr} %Überschriften oben links und oben rechts

%Verhindern alleinstehenderzeilen
\widowpenalty = 10000
\clubpenalty = 10000
\displaywidowpenalty = 10000

%Mathematische Operatoren
\DeclareMathOperator{\e}{e}%Erst der wie es in tex geschrieben wird, dann was man sehen soll.

%Satz-, Lemma-, Bemerkung- Umgebungen
\theoremstyle{definition} %Gibt allen Theoremen eine Überschrift in Bold und danach nichts kursiv!
\newtheorem{satz}{Satz}
\newtheorem{lem}[satz]{Lemma} %Satz ist der gemeinsame Counter, damit alle die gleiche Nummerierung haben
\newtheorem{bem}[satz]{Bemerkung}
\newtheorem{defi}[satz]{Definition}
\newtheorem{cor}[satz]{Korollar}
\newtheorem{bsp}[satz]{Beispiel}

\renewcommand{\qedsymbol}{q.e.d.}


\renewcommand{\proofname}{Beweis} %Proof in Beweis umändern



\begin{document}

\setcounter{secnumdepth}{5} %Alle Sections, subsections, subsubsection, paragraphen und subparagraphen werden inkludiert.

%Aussehen der Kopf- und Fusszeilen
\pagestyle{fancy}
\renewcommand{\sectionmark}[1]{\markright{#1}}
\renewcommand{\subsectionmark}[1]{}
\fancyhf{}
\fancyhead[L]{\footnotesize Optimales Stoppen} %%Titel Work in Progress
\fancyhead[R]{\footnotesize \rightmark}
\fancyfoot[C]{\thepage} 

\begin{def}
\end{def}
\end{document} 


Habe auch mal kurz recherchiert jetzt und es sieht so aus als würde die Option das zu ändern in der newtheorem klasse nicht existieren.

Du redest die ganze Zeit von renewcommand. Ich würde mir newcommand angucken, du willst ja nichts bestehendes ändern bzw. einfach ein Wort und einen Counter zu generieren dürfte damit nicht so wild sein. Habe da selber aber nur minimale Erfahrungen mit, deswegen kann ich dir da kein fertiges Beispiel geben. Schau dazu mal in die Doku und probiere mal rum. Kannst ja nochmal wieder kommen wenn du da was konkretes hast. Kann dir aber nicht versprechen dass ich da direkt Lösung weiß Wink
Finn_ Auf diesen Beitrag antworten »
RE: LaTex: Nummerierung der Definitionen, Ziffern vor Schrift
Das lässt sich über das letzte Argument von \newtheoremstyle justieren:
code:
1:
2:
3:
4:
5:
6:
7:
8:
9:
10:
11:
12:
13:
14:
15:
16:
17:
18:
19:
20:
21:
22:
23:
24:
25:
26:
27:
28:
29:
30:
31:
32:
33:
34:
35:
36:
\documentclass[fleqn]{article}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage{lmodern}

\usepackage{amsmath}
\usepackage{amssymb}
\usepackage{amsthm}

\newtheoremstyle{Definition}%
  {0pt}% space above
  {0pt}% space below
  {}% bodyfont
  {}% indent
  {\normalfont\bfseries}% head font
  {\\[0pt]}% punctuation between head and body
  {0pt}% space after theorem head
  {\thmnumber{#2}.\;\thmname{#1}\thmnote{\;(#3)}}

\theoremstyle{Definition}
\newtheorem{Definition}{Definition}

\newcommand{\R}{\mathbb{R}}

\begin{document}

\begin{Definition}[Quadratwurzel]
Die \emph{Quadratwurzel} ist die Umkehrfunktion von
\[f\colon\R_{\ge 0}\to\R_{\ge 0},\quad f(x):=x^2.\]
\end{Definition}


\end{document}
Stevo Programm Auf diesen Beitrag antworten »

Vielen Dank für die Beiden Antworten smile .

Jetzt funktioniert es taddellos und meine Bachelorarbeit kann abgegebenn werden geschockt .

Danke für die Mühen smile

Der Stevo
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »