Streckung / Stauchung

Neue Frage »

Tem Auf diesen Beitrag antworten »
Streckung / Stauchung
Meine Frage:
Ich weiß nicht wie ich vorgehen soll

Meine Ideen:
0.5x scheint mir die Streckung Stauchung zu sein
Tem Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Streckung / Stauchung
hier
 
 
Leopold Auf diesen Beitrag antworten »

1. Wird in einem Funktionsterm die Variable durch (mit ) substituiert, also



dann entsteht der Graph von aus dem Graphen von durch eine axiale Streckung in -Richtung vom Ursprung aus mit dem Faktor .

2. Wird in einem Funktionsterm die Variable durch substituiert, also



dann entsteht der Graph von aus dem Graphen von durch eine Verschiebung in -Richtung um .

Aus diesen beiden Operationen setzt sich in deiner Aufgabe der Übergang von nach zusammen. Man kann das sogar verschieden angehen, nämlich so:



oder so:

Tem Auf diesen Beitrag antworten »

Vielen dank, ich hab es so verstanden, ich strecke/ stauche die funktion und verschiebe sie dann. Wenn ich jetzt für x irgendwelche Werte einsetze, bekomme ich werte für y? Ich kann mir das gerade nicht vorstellen wie ich das mache um die transformierte Funktion zu erhalten
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »