Ziehen ohne Zurücklegen

Neue Frage »

Lil2 Auf diesen Beitrag antworten »
Ziehen ohne Zurücklegen
Meine Frage:
Hallo

Ich habe eine Frage zum Ziehen ohne Zurücklegen und ohne Reihenfolge



Die Frage ist wie groß ist die Wahrscheinlichkeit das ich das gleiche Verhältnis
ziehe wie das Verhältnis der Farben
und das für große n

Die Zahl würde mir schon reichen. Ich brauche keine Rechnung

Danke schonmal



Meine Ideen:
Vielleicht 50%
Dopap Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Ziehen ohne Zurücklegen
die Frage ist mir ein wenig unverständlich.

Ich kann dir nur sagen, dass sich der Wert von


für große n dem Bruch nähert
 
 
rumar Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Ziehen ohne Zurücklegen
Hallo Dopap,

ich denke, dass man recht leicht eine dazu passende Fragestellung finden kann, nämlich z.B. so:

"In einer Urne ist eine große Anzahl von roten und grünen Kugeln, und zwar sind es exakt doppelt so viele rote wie grüne Kugeln.
Nun zieht man drei beliebige Kugeln aus der Urne (ohne Zurücklegen).
Wie groß ist nun die Wahrscheinlichkeit dafür, dass man dabei zwei rote und eine grüne Kugel erwischt ?"


Mit dieser Aufgabenstellung kommt man jedenfalls zum angegebenen Bruchterm mit den Binomialkoeffizienten. Ob das nun wirklich der eigentlich gemeinten Aufgabe entspricht, kann ich aber nicht garantieren ...
Dopap Auf diesen Beitrag antworten »

der Grenzwert ist natürlich derselbe wie beim Ziehen mit Zurücklegen

Bei einmaligem Ziehen ist das Verhältnis der Wahrscheinlichkeiten logisch das der Kugelanzahlverhältnisse.
Bei dreimaligem Ziehen macht dieses Verhältnis wenig Sinn, da die Anzahlen der gezogenen Kugeln gekoppelt sind. Also p(2 Rot)=p(1 Grün)
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »