Stellenbesetzung

Neue Frage »

Fenni Auf diesen Beitrag antworten »
Stellenbesetzung
Meine Frage:
In einem Kaufhaus sollen auf Grund verlängerter Ladenschlusszeiten 12 neue Mitarbeiter eingestellt werden.

In Abteilung A sind 5 Stellen zu besetzen, in Abteilung B 7 Stellen.

Für Abteilung A bewerben sich 8 und für Abteilung B 10 Personen.

Wie viele Möglichkeiten gibt es, die offenen Stellen zu besetzen, wenn die Stellen innerhalb jeder Abteilung:

a) nicht unterschieden werden,
b) als verschieden angesehen werden?

Meine Ideen:
a) wenn die Stellen nicht unterschieden werden, das ich hier diesen Fall habe:
Kombinationen ohne Wiederholung, ungeordnete Stichproben ohne Zurücklegen
also die Formel für die Möglichkeiten:

b) Permutationen ohne Wiederholung, geordnete Stichproben ohne Zurücklegen
also
HAL 9000 Auf diesen Beitrag antworten »

a) ist richtig - natürlich nur, falls du es mit n=8,k=5 (A) bzw. n=10,k=7 (B) meinst.


Zu b): Kommst du aus dem englischen Sprachraum? Dort wird der hier zuständige deutsche Begriff Variationen nämlich mit k-permutations bezeichnet - wenn man da von variations sprechen würde, versteht das womöglich keiner. Augenzwinkern

Und ja, die Anzahlformel ist richtig, mit denselben wie in a).
 
 
Fenni Auf diesen Beitrag antworten »

Danke schön smile
nein ich komme von DE habe das so im Skript ^^
HAL 9000 Auf diesen Beitrag antworten »

Ja, wie gesagt auch in unserer Übersichtstabelle "Anzahlberechnungen Kombinatorik" läuft das von b) unter "Variationen ohne Wiedeholung".
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »