Parameterdarstellung von Graden zu einer Funktion

Neue Frage »

gast1237 Auf diesen Beitrag antworten »
Parameterdarstellung von Graden zu einer Funktion
Meine Frage:
Guten Abend smile

wir haben folgende Aufgabe bekommen:

Bestimmen Sie zu den Funktionen f1=-2x+5 und f2=x+1 die
Parameterdarstellungen der Geraden g1 und g2 !

1) Benötigt man dafür nicht zwei Punkte pro Gleichung?

Sie meinte man kann sich einfach zwei beliebige Punkte ausdenken..
2) Kommt dabei dann nicht jedes mal ein anderes Ergebnis raus? (In der Aufgabe danach sollen wir den Schnittwinkel berechnen.)

3) Und ein Bezug zu den Funktionen gibt es bei beliebigen Punkten doch auch nicht oder sehe ich das falsch?

4) Oder werden die Funktionen erst relevant beim aufstellen der Achsen-Abschnittsgleichungen?

5) Zum Abschluss: wenn ich mir irgendwelche Zahlen ausdenke, können das dann jegliche reelle Zahlen sein?

Vielen Dank im Voraus!


Meine Ideen:
Ich weiß bereits wie so eine Parametergleichung ausschaut:


Ebenfalls weiß ich, wie man so eine Formel mit gegebenen Punkten aufstellen würde.

Die einzige Idee wäre bisher, dass der Stützvektor im Ursprung liegt.
gastasdasd Auf diesen Beitrag antworten »

Alles klar, hat sich schon erledigtBig Laugh
 
 
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »