Standardnormalverteilung

Neue Frage »

Meli17er Auf diesen Beitrag antworten »
Standardnormalverteilung
Meine Frage:
Hi, ich habe ein Problem mit folgender Aufgabe

Auf einer Zielscheibe sind die Abstände (in Zentimeter) der Treffer vom Mittelpunkt der Zielscheibe N(30; 10) verteilt. In welchem Abstand vom Mittelpunkt muss man treffen, dass der Treffer zu den besten 10% gehört.

Ich habs mit der Standardnormalverteilung gerechnet und komme auf 42,8 cm.
Allerdings wenn ich an eine Zielscheibe denke und der Erwartungswert 30 ist, dann kann das Ergebnis ja nicht richtig sein.

Wo liegt mein Denkfehler?
Danke für eure Unterstützung.

Meine Ideen:
Ich hätte es ja so gerechnet:
P(X > x) = 0,1
1 - P(X < x) = 0,1
P(X < x) = 0,9

Mit der Standardnormalverteilung und der Transformation folgt.
? ((x-30)/10) = 0,9
also:
(x - 30)/10 = 1,2816
x = 42,826
HAL 9000 Auf diesen Beitrag antworten »

Die "besten" 10% sind die mit den kleinsten Entfernungen zum Mittelpunkt, d.h., es geht hier um statt um .

Noch was anderes: Du sprichst von Normalverteilung , diese Schreibweise bedeutet üblicherweise Varianz und damit Standardabweichung . Solltest du stattdessen Standardabweichung meinen, dann musst du schreiben .
 
 
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »