Normalization function (Normierung einer Funktion?)

Neue Frage »

planlos0815 Auf diesen Beitrag antworten »
Normalization function (Normierung einer Funktion?)
Meine Frage:
Hallo liebe Wissende,

für meine Masterarbeit muss ich u.a. ein multikriterielles Optimierungsmodell analysieren.
In dem von mir favorisierten Modell werden zunächst drei Zielebenen mathematische definiert (T: Zeit; E: Energieverbraucht; C: Kosten). Danach erfolgt eine Umwandlung des multikriteriellen zu einem einkriteriellen Optimierungsproblems.
Diesen Schritt kann ich leider nicht nachvollziehen. Meine bisherige (lange) suche hat leider auch nicht viel gebracht.

Kann mir vielleicht jemand einen Tipp geben was hier unter ?Normalization? (Normierung?) zu verstehen ist und wie das funktioniert?
Außerdem verstehe ich die Nebenbedingungen unter der Zielfunktion nicht.


Meine Ideen:
Leider keinen eigenen Ansätze ...
moody_ds Auf diesen Beitrag antworten »

Hey,

kanns dir leider nicht erklären weil ich speziell davon jetzt auch nicht so die Ahnung habe. Ich vermute dass die Werte mit Index 0 im Paper irgendwo angegeben sind und z.B. E mit E0 skaliert/normalisiert wurde.

Alpha, ... Sind die eingeführten Gewichtungsfaktoren. In Summe sollen sie 1 nicht überschreiten. Wenn eine Funktion mit 50 % gewichtet wird, bleiben wohl nur noch 25, 25 oder 20, 30 % etc über für die anderen.

Habe dir Mal auf die schnelle 2 Links rausgesucht, hoffe die helfen dir!

https://www.google.com/url?sa=t&source=w...ljH9wue57ef3y_F

https://www.google.com/url?sa=t&source=w...-uy1hKPu9_GD3_g
 
 
planlos0815 Auf diesen Beitrag antworten »

Ich bin zwar nicht fündig geworden, aber es geht auf jeden Fall in die richtige Richtung. Vielen Dank!
planlos0815 Auf diesen Beitrag antworten »

Wie sieht es damit aus?
moody_ds Auf diesen Beitrag antworten »

Ohne das Paper kann ich nicht wissen, wie die skaliert haben. Was du geschrieben hast kenne ich als min-max-filter. Damkt werden die Größen auf jeden Fall normiert. Ich weiß jetzt ganz genau was dazu deine Frage ist.
planlos0815 Auf diesen Beitrag antworten »

Zunächst einmal viele Dank, dass du dir die Mühe machst mir zu helfen!
moody_ds Auf diesen Beitrag antworten »

Ich vermute dass nach E/E0 normalisiert wurde. Es geht aus dem Paper Aber wohl nicht hervor.

Ich weiß auch nicht welche Information du aus dem Paper überhaupt brauchst. Eventuell reicht es dir ja, irgendwo nachzulesen (da gibt es sicher eine Erklärung) warum genau über Gewichten und Skalieren eine single objective Optimierung erhalten wird.

Und dann kannst du ja vll einfach für dein Problem Mal was ausrechnen. Skalieren dazu auch mit einem sinnvollen Maximalwert E0 oder nimm diese min-max-filter Skalierung und definiere E0 als Emax-Emin, wenn es nötig ist dass die skalieren Größen auch < 1 sind.

Ich bin dann quasi raus, mehr kann ich dir da jetzt leider auch nicht mehr als sinnvollen Input geben unglücklich
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »