Ominöse "Polynomdivision"

Neue Frage »

klauss Auf diesen Beitrag antworten »
Ominöse "Polynomdivision"
Von einer Schülerin wurde mir ein Aufgabenblatt vorgelegt, auf dem zum Thema "Polynomdivision ohne Rest" folgendes berechnet werden soll:


Alle Versuche, ein "schönes" Ergebnis zu erzielen, sind gescheitert. Da die Aufgaben auf dem Blatt ansonsten geschmeidig aufgehen, habe ich den Verdacht, dass sich der Lehrer hier in der Aufgabensammlung vergriffen hat und die Aufgabe zu einem ganz anderen Thema gehört.
Oder sehe ich den Wald vor lauter Bäumen nicht?
PhyMaLehrer Auf diesen Beitrag antworten »

Wenn nach den beiden Summanden in der linken Klammer Schluß wäre, wär's einfach und würde -2d ergeben. Aber so... verwirrt geschockt
 
 
HAL 9000 Auf diesen Beitrag antworten »

Nur so eine Vermutung: Falls eine Ziffer "verloren" gegangen ist, so ergäbe



immerhin noch ein leidlich geschmeidiges Ergebnis. Augenzwinkern
klauss Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von HAL 9000

Besten Dank. Im heutigen Termin hat sich herausgestellt, dass es genau so sein sollte.
Gott
Leopold Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von HAL 9000
Nur so eine Vermutung: Falls eine Ziffer "verloren" gegangen ist, so ergäbe



immerhin noch ein leidlich geschmeidiges Ergebnis. Augenzwinkern


Warum machen wir Mathematiker uns nur immer so viele Gedanken! Wenn wir das Integral



nicht lösen können, dann lösen wir einfach



Merke! Von der Lösung her denken, nicht von der Aufgabe! Augenzwinkern
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »