Welches Angebot ist günstiger?

Neue Frage »

thisisme Auf diesen Beitrag antworten »
Welches Angebot ist günstiger?
Kann mir jemand bitte helfen?

500 g Na2HPO4 kosten 22,50euro
1 kg Na2HPO4 * 12H2O kosten 13 euro
Bei welchem Angebot bekommt man am meisten Na2HPO4 für den niedrigsten Preis?
Elvis Auf diesen Beitrag antworten »

Wiki: "In der Lebensmitteltechnik wird Dinatriumhydrogenphosphat als Komplexbildner, Säureregulator und Schmelzsalz eingesetzt. Es ist zusammen mit Natriumdihydrogenphosphat und Natriumphosphat in der EU als Lebensmittelzusatzstoff unter der gemeinsamen Nummer E 339 („Natriumphosphate“) für bestimmte Lebensmittel mit jeweils unterschiedlichen Höchstmengenbeschränkungen zugelassen. Nach der Zusatzstoff-Zulassungsverordnung sind dies – für die meisten zugelassenen Phosphate weitgehend einheitliche – einzelne Festlegungen für eine breite Palette mit zahlreichen unterschiedlichen Lebensmittelsorten. Die zugelassenen Höchstmengen variieren von 0,5 bis hin zu 50 Gramm pro Kilogramm (in Getränkeweißer für Automaten) oder auch dem Fehlen einer festen Beschränkung (quantum satis – nach Bedarf, bei Nahrungsergänzungsmitteln und teils bei Kaugummis). Phosphor steht im Verdacht Hyperaktivität, allergische Reaktionen und Osteoporose auszulösen. Es wurde eine erlaubte Tagesdosis von 70 Milligramm pro Kilogramm Körpergewicht für die Gesamtmenge aufgenommener Phosphorsäure und Phosphate festgelegt."

Bitte nicht pfundweise oder kiloweise kaufen, das Zeug ist viel zu gefährlich. Ich habe es noch nicht ausgerechnet, aber das Kilo Na2HPO4 * 12H2O scheint jede Menge Wasser zu enthalten, das gibt es deutlich billiger aus dem Wasserhahn. Willst du Drogen herstellen, Mensch und Tier umbringen oder die Umwelt vergiften ? Was immer du vorhast, wenn es jemandem schaden könnte, lass es sein.
 
 
thisisme Auf diesen Beitrag antworten »

Das ist eine Mathematik Aufgabe ROFL ROFL
Elvis Auf diesen Beitrag antworten »

Mathematik ist wie jede Wissenschaft zum Guten und zum Schlechten einsetzbar. Die Quantentheorie lässt uns das ganze Universum und die Elementarteilchen verstehen, leider wurde sie im Manhattan-Projekt mißbraucht, um Atombomben zu bauen und Menschen zu ermorden. Zum Thema "Verantwortung des Wissenschaftlers" siehe z.B. Friedrich Dürenmatt "Die Physiker" und auch Bertolt Brecht "Das Leben des Galilei".

Zur Aufgabe (rein theoretisch) :
Natrium (), Wasserstoff (), Phosphor () und Sauerstoff () haben Atomgewichte, daraus lassen sich die Molekulargewichte von und + berechnen. Anschließend berechnest du den Wasseranteil im Kilogramm Na2HPO4 * 12H2O und ziehst ihn von dem Kilogramm ab. Die Differenz Na2HPO4 kostet 13 €, daraus den Pfundpreis berechnen und mit 22,50 € vergleichen, fertig.
Dopap Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von thisisme
Das ist eine Mathematik Aufgabe ROFL ROFL


nee, das ist eine Chemieaufgabe und einen Dreisatz kann auch meine Oma und die hat von Mathematik keine Ahnung.

es gibt auch ein www.chemikerboard.de
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »