Lineare [war: quadratische] Funktionen

Neue Frage »

pipopi1215 Auf diesen Beitrag antworten »
Lineare [war: quadratische] Funktionen
Meine Frage:
1) Gegeben ist eine Funktion y= f(x)=1/2x-2
a) Zeichne den Graphen
b) Berechne die Nullstelle
c) Zeichne eine Parallele g zu f durch A (4;3)
d) Gib die Koordinaten des SChnittpunktes B der Geraden g mit der y-Achse an
e) Gib die Funktionsgleichung für g(x) an
f) Der Graph der Funktion y= f(x) schliesst mit den Koortinatenachsen ein
Dreieck ein. Berechne dessen Flächeninhalt und Umfang.

2. Ein alter Grieche in Geldnöten ging einst zum Zeustempen und bat den Göttevater, das Gold, das er in der Tasche hatte zu verdoppeln. Sein Gebet wurde erhört und zum Dank opferte der Mann acht Goldstücke. Dann ging er zum Tempel Apollos, wo er die gleiche Bitte äusserte. Auch dort wurde er erhört und opferte den gleichen Betrag. So zog er zum Tempel der Athene, wo sich die Geschehnisse in gleicher Weise wiederholten. Wieder zu Hause, stellte er zu seiner Überraschung fest, dass er völlig mittellos war.
a) Wie viele Goldstücke trug er bei sich, als es zum Tempel des Zeus kam?
b) Wie viele Goldstücke hätte er mindestens haben müsseb, um "reich" zu werden?

Meine Ideen:
ich brauche Hilfeee unglücklich
mYthos Auf diesen Beitrag antworten »

Wie kommst du auf die Überschrift: "Quadratische Funktionen"?
Bei beiden Aufgaben handelt es sich um lineare Funktionen.

Schreibe bitte einmal, wo es bei der Aufgabe 1) eigentlich hakt. Irgendetwas wirst du doch wohl schon darüber wissen.

Zu 2) versuche einmal, zur Lösung "von rückwärts" zu kommen.
Danach setze den unbekannten Betrag mit x an und gehe alle drei Schritte damit durch:

a) 2x - 8
b) Das Doppelte des Betrages von a), minus 8
c) Das Doppelte des Betrages von b, minus 8

Der letzte Betrag ist dann Null. Darüber kannst du eine (lineare) Gleichung erstellen.

mY+
 
 
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »