Formel aus Matrix

Neue Frage »

Elwa Auf diesen Beitrag antworten »
Formel aus Matrix
Guten Tag,
ich sitze gerade an dem Cylindrical Wedge Problem.
Ich verstehe einfach nicht Gleichung aus der Matrix entsteht.





Wie kommt man auf die Gleichung h(R-b-x)*bz, ich stehe auf dem Schlauch..

Ein schönes sonniges Wochenende
Elwa
HAL 9000 Auf diesen Beitrag antworten »

Offenbar ist die angeführte Determinante zu berechnen, allerdings fehlt im Ergebnis ein Faktor: Die tatsächliche Determinante ist .
 
 
Elwa Auf diesen Beitrag antworten »

Danke Hal9000,

ich werde der Sache nochmal auf den Grund gehen.

Gruß

Elwa
klarsoweit Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Formel aus Matrix
Den Faktor 2a hat man einfach mal weggelassen, weil der Ausdruck dann eh gleich Null gesetzt wird. Ist also insgesamt betrachtet ziemlich schludrig geschrieben.

Ich schiebe das mal in den Hochschulbereich.
moody_ds Auf diesen Beitrag antworten »

http://mathworld.wolfram.com/CylindricalWedge.html

Kontext dazu Augenzwinkern
HAL 9000 Auf diesen Beitrag antworten »

Dann können wir die Schludrigkeit auf Wolfram schieben, soso. Big Laugh
Elwa Auf diesen Beitrag antworten »

Danke für alle Antworten, das mit dem schludrigen Schreibweise ist ja wieder toll.

Schönes Wochenende
Elwa
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »