Gleichung auflösen

Neue Frage »

nana1234 Auf diesen Beitrag antworten »
Gleichung auflösen
Hallo, ich verstehe einen Rechenschritt beim Auflösen dieser Gleichung nicht:

Die Gleichung lautet: -500 + (260/i) + (280/i²) = 0
Im nächsten Schritt teilt man durch i² und kann dann aus irgendeinem Grund aus (260/i) einfach (260*i) machen....
Das sieht dann so aus: -500i² + 260i + 280 = 0

Anschließend teilt man durch -500 und löst die Gleichung mit der pq-Formel auf. Das verstehe ich.

Aber mit welcher absurden Regel wird den /i auf einmal zu *i ?

Ich würde mich riesig über Hilfe freuen...
URL Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Gleichung auflösen
Die Gleichung wird mit multipliziert, nicht dividiert.
 
 
nana1234 Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Gleichung auflösen
Ah okay, danke. Und wenn ich die gesamte Gleichung mit i² multipliziere, wird aus dem (260/i) ein 260*i? Das würde dann alles erklären!
URL Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Gleichung auflösen
Ja. Allerdings wundere ich mich ein wenig, das du bei (260/i) stolperst aber nicht bei (280/i^2). In beiden Fällen wird doch gekürzt.
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »