Massenkonzentration/Masseanteil

Neue Frage »

thisno Auf diesen Beitrag antworten »
Massenkonzentration/Masseanteil
Hallo smile ,
ich bin mir nicht sicher, ob ich diese Aufgabe richtig berechnet habe:

Man mischt bei 20°C:
1,56 g NaCl
0,65g C12H22O11
75 ml Wasser (Dichte bei 20°C: 0,893 g/cm)

Es gibt keine Volumenänderung
1. Bestimmen Sie Massenkonzentration von C12H22O11 in der Lösung.
2. Bestimmen SIe den Massenanteil von NaCl in der Lösung.

1.Lösung NaClC12H22O11 = 400,47 g/mol
C12H22O11= 343,3 g/mol/400,47= 0,8573 ->85,73%
Gelöst: (0,65 x 85,73)/100 =0,557g
Massenanteil= 0,557/(1,56+0,65)=0,252g

2.Lösung NaClC12H22O11 = 400,47 g/mol
NaCl 58,44/400,47= 0,1458g -> 14,58%
Gelöst: (1,56 x 14,58)/100= 0,227g
Massenanteil: 0,227/(1,56+0,65)= 0,103g

Ich habe aber nicht das Wasser mit die Dichte betrachtet und die 20°C verwirrt
Huggy Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Massenkonzentration/Masseanteil
Die von dir angegeben Dichte von Wasser ist nicht korrekt. Es ist bei 20 °C



https://de.wikipedia.org/wiki/Eigenschaften_des_Wassers

Deine Rechnungen sind ziemlich unverständlich. Die Massenkonzentration ist definiert als Masse/Volumen. Da musst du nur 2 gegebene Zahlen durcheinander dividieren und die korrekte Einheit dahinterschreiben. Der Massenanteil ist definiert als anteilige Masse/Gesamtmasse. Das ist eine dimensionslose Größe, die man auch in Prozent oder Promille angeben kann. Hier musst du zuerst die Gesamtmasse bestimmen. Dazu wird die Dichte von Wasser benötigt.
 
 
thisno Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Massenkonzentration/Masseanteil
Massenkonzentration:

0,65g/ (1,56g+0,65g+75g)=0,00842 =0,842%

Massenanteil:
1,56/ (1,56g+0,65g+75g)= 0,0202= 2,02%

0,0202 x 0,893 = 0,01804

So?
Huggy Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Massenkonzentration/Masseanteil
Zitat:
Original von thisno
Massenkonzentration:

0,65g/ (1,56g+0,65g+75g)=0,00842 =0,842%

Nein! Ich sagte doch

Zitat:
Die Massenkonzentration ist definiert als Masse/Volumen.

Also


Zitat:
Massenanteil:1,56/ (1,56g+0,65g+75g)= 0,0202= 2,02%

Richtig.

Zitat:
0,0202 x 0,893 = 0,01804

Wozu diese Multiplikation, noch dazu mit einer falschen Dichte? Mit der vorigen Rechnung bist du schon fertig.
thisno Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Massenkonzentration/Masseanteil
aber in die Rechnung habe ich gar nicht die Wasser Dichte benutz, warum ist die dann in der Aufgabenstellung?
Huggy Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Massenkonzentration/Masseanteil
Du hast die Dichte von Wasser benutzt, - und zwar die richtige Dichte - als du angesetzt hast, dass die 75 ml Wasser 75 g Wasser entsprechen.
thisno Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Massenkonzentration/Masseanteil
Vielen Dank smile
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen