Nullstelle von Funktionsschar mit Parameter

Neue Frage »

mkax Auf diesen Beitrag antworten »
Nullstelle von Funktionsschar mit Parameter
Meine Frage:
Ermitteln sie die Nullstellen von fa mit fa(x) = (ax+1)*e^-ax in Abhängigkeit von a. Bestimmen sie den Parameter von a, für den die Scharfunktion keine Nullstelle hat, und geben sie die dazugehörige Funktionsgleichung an.

Wie gehe ich vor?



Meine Ideen:
Ich bin mir leider nicht sicher wie ich vorgehen soll. Ich glaube man muss ersteinmal (ax+1) auf die andere Seite bringen & dann logarithmieren, jedoch hat man dann auf beiden seiten ein X stehen.
Steffen Bühler Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Nullstelle von Funktionsschar mit Parameter
Willkommen im Matheboard!

Bedenke, dass . Also...

Viele Grüße
Steffen
 
 
mathemate1 Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Nullstelle von Funktionsschar mit Parameter
Ja, ich hatte die idee (ax+1)=0 zu setzen, musste man nicht also nun -1 machen und dann durch a teilen? Also Wäre die lösung x= 1/a?

Und für welchen Wert hat die Funktion dann keine Nullstellen? Für a=0 weil man nicht durch 0 teilen darf oder wie? Big Laugh
Steffen Bühler Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Nullstelle von Funktionsschar mit Parameter
Du hast nun zwei Accounts, der User mkax wird daher demnächst gelöscht.

Zitat:
Original von mathemate1
Wäre die lösung x= 1/a?


Fast. Schau noch mal genau hin.

Zitat:
Original von mathemate1
Für a=0 weil man nicht durch 0 teilen darf oder wie?


So ist es.
mathemate1 Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Nullstelle von Funktionsschar mit Parameter
Ah ja, -1/a, danke sehr!
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »