Beweis durch äquivalentes Umformen (Aussagenlogik)

Neue Frage »

vNovtis Auf diesen Beitrag antworten »
Beweis durch äquivalentes Umformen (Aussagenlogik)
Meine Frage:
Zeigen Sie durch äquivalentes Umformen
( A v ( B v C )) & (C v -A) entspricht = ( B & -A) v C
geben Sie für jeden Schritt die Umformungsregel an

Meine Ideen:
Wenn ich auf der Rechten Seite das Distributivgesetz anwende bekomme ich
( A v ( B v C )) & (C v -A) entspricht = ( B v C) & ( (-A v C )
Sprich die Klammer (-A v C ) sieht ja schonmal auf beiden Seiten gut aus, jetzt muss ich nur noch aus ( B v C) ein ( A v ( B v C )) machen. Ab hier komme ich nicht mehr weiter.
Elvis Auf diesen Beitrag antworten »

Auf diesem Wege geht das nicht weiter, weil ist. Es muss aber einen Weg geben, wie die Wahrheitstafel zeigt.
 
 
IfindU Auf diesen Beitrag antworten »

ist immer wahr, das ist der Punkt welcher noch zu beachten ist. Aber eine additive 0 ist leichter zu kürzen als zu ergänzen. Von links nach rechts ist es einfacher umzuformen.
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »