TI-30X Plus + Code = TI-30X Pro - Hack

Neue Frage »

luckybuck Auf diesen Beitrag antworten »
TI-30X Plus + Code = TI-30X Pro - Hack
Hallo zusammen,

durch Eingabe eines Codes, kann man aus dem TI-30X Plus MultiView (erlaubt) einen TI-30X Pro MultiView (nicht erlaubt) erzeugen. Das ist für das Abitur illegal und führt zum Ausschluss der Prüfung. Am 18.7.17 erging dazu ein Erlass des Kultusministeriums. Mich interessiert lediglich der Code dazu aus meinem Interesse für Taschenrechner seit über 4 Jahrzehnten heraus. Insbesondere vor dem Hintergrund, dass TI über Jahrzehnte Rechner verkauft hat, die fehlerhafte Berechnungen durchführten. Siehe z. B. auch:

- datamath.org/Story/LogarithmBug.htm
- datamath.org/Sci/Modern/TI-30X-PRO.htm

Würde mich sehr freuen, wenn mir da jemand helfen könnte, ggf. auch gegen Gebühr und Verschwiegenheitsklausel.
IfindU Auf diesen Beitrag antworten »
RE: TI-30X Plus + Code = TI-30X Pro - Hack
Startend mit TI-30X Plus + Code = TI-30X Pro - Hack ist ganz einfach:
lässt sich umstellen zu .

Spaß beseite. Moralisch magst du argumentieren können, warum du den Code verdient hast, rechtlich wird die Sache bestimmt anders aussehen.
luckybuck Auf diesen Beitrag antworten »
RE: TI-30X Plus + Code = TI-30X Pro - Hack
Es geht nicht um Moral, noch darum, ob ich den verdient habe oder nicht. Es geht wirklich nur um den Code. Wenn ich einen Rechner kaufe, kann ich damit machen, was ich will. Art. 5 GG regelt das Weitere.
Emi-001 Auf diesen Beitrag antworten »
RE: TI-30X Plus + Code = TI-30X Pro - Hack
Hi, habe jetzt länger zu dem Thema recherchiert un d nichts gefunden außer deine andere Fragen auf anderen Plattformen. Warst du mittlerweile erfolgreich?
luckybuck Auf diesen Beitrag antworten »

Hallo Emi-001,

vielen lieben Dank für Deine Antwort und Mühe, die Du Dir gemacht hast.

Leider nein, aber es muss diesen Code geben, sonst hätte das Land BW ja kein offizielles Schreiben an die Schulen geschickt und die Schüler gezwungen ein Schreiben zu unterzeichnen. Überlege sogar dafür Bitcoin anzubieten und mal bei russischen Plattformen anzufragen. Nur brauchen die dazu ja eben einen TI-30X Plus. Eventuell lässt sich in der Emulationssoftware dazu etwas finden? Ist aber nur laut gedacht. Was mir nicht so in den Kopf will, ist die Tatsache, dass sich solche Sachen eigentlich wie ein Lauffeuer verbreiten müssten, nur beobachten wir dies nicht. Auch, dass der ganze Jahrgang, der betroffen war, keinen einzigen Hinweis liefern konnte, ist sehr komisch.

Daher bleibt weiter nur zu hoffen und abzuwarten.

Lieben Dank noch einmal.
Emi001 Auf diesen Beitrag antworten »
Ti-30x Plus
Ja das ist echt merkwürdig, entweder gibt es diesen Code überhaupt nicht, oder sie haben es echt gut gemeimgehalten.
 
 
jfkennedy Auf diesen Beitrag antworten »

Den Code gibt es, wir mussten allerdings damals eine Geheimhaltungsvereinbarung unterschreiben.
Die Firma hat uns damals gedroht, deshalb wurde auch nichts veröffentlicht.
Leopold Auf diesen Beitrag antworten »

Ich höre zum ersten Mal von der Sache. Mich würde interessieren, wie das rechtlich einzuschätzen ist. Meine persönliche laienhafte Sicht ist, daß TI vielleicht eigenen Mitarbeitern verbieten kann, diesen Code weiterzugeben (Firmengeheimnis), jedoch nicht Fremden. Was ich mit meinem Taschenrechner mache, geht TI schlicht nichts an. Ob ich da einen Code eingebe, Eier damit koche oder an einem Wettbewerb im Taschenrechnerweitwurf teilnehme, ist allein meine Sache.
Das ist, wie gesagt, meine laienhafte Beurteilung der Situation. Aber bei Juristen weiß man ja nie. Wie sehen das andere?
yeanonym Auf diesen Beitrag antworten »
Möglicher Hinweis
Hey,

Ich bin auch auf der Suche...
Habe möglicherweise etwas gefunden:
Auf einer Seite habe ich etwas von einem "Shazam! Key Hack" gelesen, jedoch nichts weiter dazu gefunden.
Vielleicht hilft es
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »