Höhe eines Beobachters

Neue Frage »

Kriskrooss Auf diesen Beitrag antworten »
Höhe eines Beobachters
Meine Frage:
Ein Beobachter B befindet sich x m über dem Meeresspiegel. Er sieht die Bergspitze S unter einem Höhenwinkel alpha von 28°. Die horizontale Distanz bis zum Berg beträgt 100m. Das Spiegelbild S' der Bergspitze S sieht der Beobachter unter einem Tiefenwinkel Beta von 35°. Wie hoch liegt B über dem Seespiegel.

Meine Ideen:
Ich habe schon y und z ausgerechnet doch x krieg ich nicht raus. In der Lösung stand 2*z-y = 2*70-53
Doch ich finde das nicht logisch. Weshalb sollte ich 2*z berechnen??
Kriskross Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Trigonometrie. X berechnen
Noch etwas: die Lösung ergibt 86.8 m
Ist das logisch wenn doch eigentlich z 70 m ist? Wie kann dann x höher sein?
 
 
HAL 9000 Auf diesen Beitrag antworten »

Die Spiegelbildeigenschaft sagt und damit , das sind sicher keine 86.8m. unglücklich
andyrue Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Höhe eines Beobachters
@Kriscross

ich komme mit deiner aufgabe nicht klar weil meine skizze dazu eine andere ist als deine.

aber von vorne: man kann sich den mann stehend auf einem pfahl mit höhe x vorstellen ist. der meeresspiegel ist eine gedachte ebene, auf dem der pfahl senkrecht steht. (abstand auge <> füßen sei jetzt vernachlässigt)

nun sieht er die spitze S mit leicht nach oben geneigtem kopf im winkel 28°

er senkt den Blick und sieht die gespiegelte spitze S' im wasser im winkel von 35° nach unten.

der spiegelpunkt S' muss also auf der meerebene liegen?

andy
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen