Bruch kürzen

Neue Frage »

Mathe-Kartoffel Auf diesen Beitrag antworten »
Bruch kürzen
Hallo zusammen

Meine Mathekenntnisse sind über die Jahre arg eingerostet und hab nun im Fernstudium Molekularbiologie wieder Mathe.

Ich muss einen Term umformen, was auch soweit geklappt hat, aber ich stosse hier nun ziemlich an:

Lässt sich dieser Bruch hier noch kürzen?

(a1*b1*c1*d1) + (a2*b2*c2*d2)
dx=------------------------------------------
(a1*b1*c1) + (a2*b2*c2)


Ich bin mir nicht sicher ob ich den Term (a1*b1*c1) und (a2*b2*c2) einfach aus Zähler und Nenner kürzen kann und dann bleibt mir als Endergebnis

dx = d1 + d2

Oder kann man da gar nix mehr kürzen? Hab wild gegoogelt, aber nix gefunden...

Danke für die Hilfe!
G040819 Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Bruch kürzen
Ich sehe hier keine Möglichkeit sinnvoll zu kürzen.
 
 
Dopap Auf diesen Beitrag antworten »

Plus und Minus sind recht sperrige Zeichen. Etwas verkürzt in einem Beispiel :



ein Mal ist da deutlich freundlicher :

smile
willyengland Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Bruch kürzen
Zitat:
Original von Mathe-Kartoffel
Ich muss einen Term umformen, was auch soweit geklappt hat,

Zur Sicherheit könntest du noch die Originalaufgabe posten.
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »